Nachschwärme durch Nachschaffungszellen

  • Hallo,


    Henry hat 2005 diesen Beitrag eingestellt. Der besagt, dass Nachschwärme auch entstehen können, wenn die nach dem Brechen von Schwarmzellen entstehenden Nachschaffungszellen schlupfreif sind.
    Ich habe vor kurzem aus einem schwarmtriebigen Volk die Königin entnommen und alle Schwarmzellen bis auf eine (hoffentlich!) gebrochen. Das Volk wird nun zusätzlich zur verbliebenen Schwarmzelle Nachschaffungszellen anlegen. Es widerstrebt mir eigentlich, in einem Volk nach ca. 7-9 Tagen herumzuwursteln, während dort schon eine Jungfer unterwegs ist, um die Nachschaffungszellen zu suchen und zu entfernen. Ich sehe die Gefahr, dass diese Jungfer abfliegt.
    Wie handhabt ihr das?


    Gruß Ralph

  • Hallo,
    Ich habe vor kurzem aus einem schwarmtriebigen Volk die Königin entnommen und alle Schwarmzellen bis auf eine (hoffentlich!) gebrochen. Das Volk wird nun zusätzlich zur verbliebenen Schwarmzelle Nachschaffungszellen anlegen. Es widerstrebt mir eigentlich, in einem Volk nach ca. 7-9 Tagen herumzuwursteln, während dort schon eine Jungfer unterwegs ist, um die Nachschaffungszellen zu suchen und zu entfernen. Ich sehe die Gefahr, dass diese Jungfer abfliegt.
    Wie handhabt ihr das?


    Gruß Ralph


    Hallo Ralph. Die Jungfer wird wieder zurückkommen.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.


  • Es widerstrebt mir eigentlich, in einem Volk nach ca. 7-9 Tagen herumzuwursteln, während dort schon eine Jungfer unterwegs ist, um die Nachschaffungszellen zu suchen und zu entfernen. Ich sehe die Gefahr, dass diese Jungfer abfliegt.
    Wie handhabt ihr das?


    Hallo Ralph,
    wenn ich die Kö entnehme lasse ich nur bestiftete WZ stehen. Alle madigen/verdeckelten WZ werden entfernt.
    Die Wabe(n) mit den bestifteten WZ markiere ich.(Guido lästert immer, weil meine Oberträger vollgekritzelt sind....:wink:)
    Nach 7-9 Tagen enferne ich alle Nachschaffungszellen. Ich stoße dabei alle Waben (bis auf die Markierte) ab, damit mir die Bienen nicht die Sicht auf die oft, supergut getarnten Nachschaffungszellen nehmen. Von den markierten WZ lasse ich nur die Schönste stehen.
    So weiß ich,wie alt die Weiselzelle ist , wann die Prinzessin schlüpfen wird und ich habe keine singende Schwärme.



    @ Josef bocholter, warum bist Du so sicher, dass die Jungfer wieder zurückkommt?
    Immer und 100%ig?



    Interessierte Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • :daumen: Jepp, so mach ich es auch.
    Letztes Jahr hab ich den Fehler gemacht, zu glauben, die Randspeckwabe sei immer noch und ausschließlich weiterhin wie auch vor einer Woche Speckwabe - und hab sie gar nicht kontrolliert...


    bsssssssss - wech warn se. :roll:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Es widerstrebt mir eigentlich, in einem Volk nach ca. 7-9 Tagen herumzuwursteln, während dort schon eine Jungfer unterwegs ist, um die Nachschaffungszellen zu suchen und zu entfernen. Ich sehe die Gefahr, dass diese Jungfer abfliegt.
    Wie handhabt ihr das?


    Der Königinnenableger kommt an den Platz des Altvolkes (vorweggenommener Schwarm)


    Dann finden sich die Flugbienen dort ein und der Brutling schwärmt ob der abgegangenen Flugbienen nicht mehr, egal ob weitere Nachschaffungszellen angesetzt wurden oder nicht.


    Stefan

  • Der Königinnenableger kommt an den Platz des Altvolkes (vorweggenommener Schwarm)


    Dann finden sich die Flugbienen dort ein und der Brutling schwärmt ob der abgegangenen Flugbienen nicht mehr, egal ob weitere Nachschaffungszellen angesetzt wurden oder nicht.


    Stefan


    Hallo Bienenfreunde!


    Davon würde ich dringend abraten. Da schwärmt mit relativer Sicherheit die Altkönigin. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen und hier im Forum wurde dies auch schon öfters behandelt (glaublich unter Königinnenflugling).


    MfG
    Honigmaul

  • ...Ich stoße dabei alle Waben (bis auf die Markierte) ab, damit mir die Bienen nicht die Sicht auf die oft, supergut getarnten Nachschaffungszellen nehmen. Von den markierten WZ lasse ich nur die Schönste stehen.
    So weiß ich,wie alt die Weiselzelle ist , wann die Prinzessin schlüpfen wird und ich habe keine singende Schwärme.


    Hallo Regina,
    Du stößt die Bienen von der Wabe mit der WZ ab?
    Verträgt die das? Oder ist die WZ noch nicht verdeckelt?
    Gruss, Christian