passt ein DN-Rähmchen in ein Dadant-Rähmchen?

  • Werbung

    Nicht falsch, Doro. Aber mit dem Flugloch an den Leerwaben ziehst Du das Brutnest dort hin.


    Viele Grüße
    Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Wie funktioniert das: Dadant Brutraum auf DN setzen? Haben doch beide unterschiedliches Maß?


    Stimmt, bei meiner Magazinimker - kompatiblen Beute passt aber alles aufeinander. Die DN hängen in der DN-Magazinimerzarge quer, die Dadant-Rähmchen quer. Passt aufeinader, deswegen habe ich das System ja gewählt. Die DN-Zarge habe ich aber nachgekauft, damit mir das nicht nochmal passiert. Von den 10 DN Rähmchen habe ich immer noch 6 im Dadant-Volk eingeschraubt, immer noch Brut drauf.


    Grüße
    Mark

    Nordsaarländer, Anfänger, 3 Carnica - Völker auf Dadant im Magazinimkermaß (10er Dadant), leichter Hang zu Bio

  • ... mit dem Flugloch an den Leerwaben ziehst Du das Brutnest dort hin.

    Schön, dassmawer mitdenkt.:liebe002:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo!


    Nachdem ich hier im Forum darüber gelesen hatte, habe ich mich auch für die Schraubversion DN-Rähmchen in Dadant-Rähmchen entschieden und möchte kurz meine Erfahrung dazu mitteilen:


    Ich habe sie alle mittig eingeschraubt (das hatte irgendwer hier im Forum empfohlen) und was machen die Damen? Nach 3 Wochen haben sie eine große Wildbauwabe quer durch alle Rähmchen gebaut - voll mit Honig und Drohnenbrut :-(.
    Das gab natürlich ein fürterliches Gematsche :oops:.
    Nachdem ich jetzt hier nochmal die Beiträge dazu gelesen habe, wird mir klar, dass ich natürlich auch Fehler gemacht habe. Es war wohl keine gute Idee, sie gleich mit dem Schied zu begrenzen und erstmal nur Honigraum statt Mittelwände im Brutraum zu geben. Ein Volk allerdings hat den HR sofort angenommen und ausgebaut.


    Ich würde, wenn überhaupt nochmal, die Rähmchen abwechselnd links und rechts reinschrauben, damit die nicht wieder ne Wabe quer durch alle Rähmchen bauen können. :u_idea_bulb02:
    Außerdem werde ich jetzt wohl doch noch Drohenrahmen reinhängen, da sie nicht wie gedacht die Zwischenräume mit Drohnenbrut im Wildbau ausgebaut haben.
    Das man das Brutnest mit entsprechender Fluglochöffnung auch in eine Richtugn ziehen kann, war mir auch nicht bekannt - vielen Dank für den Hinweis. :daumen:


    Gruß Michi

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿