Wieviel Nektar bringt eine Bienenach Hause?

  • Ich sitze gerade vor den Beuten in der Sonne und Frage mich, wieviel Nektar wohl jede Biene heimbringt? Dann könnte ich aus der Zahl der Landungen pro Minute eine Art Nektarstrom berechnen. Natürlich hängt das auch davon ab, wie viel Nektar die Damen auf dem Heimflug verbraucht haben, allerdings dürfte das derzeit nicht viel sein, sie befliegen rundherum den Löwenzahn...


    Viele Grüße,


    Pisolo

  • Man kann hier http://www.bienenkunde.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=X9G7276H32&p1=F0O6NVM2F0&p3=5PW3P32TF7&p4=XF10F330RV
    Trachtstockwagen in verschiedenen Standorten bundesweit nach Bundesländern sortiert ansehen.
    Damit hat man einen Vergleich, was den in der "Nähe" derzeit bei anderen so eingetragen wird.
    Nur manchmal sind Zuwächse von über 8kg an einem Tag, da glaube ich saß eine Katze oder dergleichen gerade während des Meßvorgangs auf der Beute.
    Oft sind Zuwächse von 1-2,5kg pro Tag zu sehen, das halte ich an guten Tagen für korrekt, nur darf man die "schlechten" Tage nicht vergessen, da futtern die Mädels das Eingebrachte wieder auf.


    Gruß
    Martin

  • Hallo


    Ich habe kürzlich gelesen, das eine Biene bis 30mg Nektar nach Hause bringen kann, in diesem Zusammenhang stand auch das eine Kirschblüte am Tag bis 40 mg Nektar liefert, war mir auch neu, aber auf meinem Kirschbaum war wirklich sehr viel Betrieb.
    Hallo Martin, der Zuwachs bei der Stockwaage ergibt sich sicher daraus, das eine Leerzarge, vielleicht mit MW, aufgesetzt wurde

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Nur manchmal sind Zuwächse von über 8kg an einem Tag, da glaube ich saß eine Katze oder dergleichen gerade während des Meßvorgangs auf der Beute.


    Nix Katze, ich weiß, wo eine funktionierende Waage das gestern noch toppte :Biene:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Es muss nicht immer die Katze sein :lol:
    Klar ist das Massentracht.
    Hier bei mir hab ich das Wiegen heut verpennt aber es löwenzahnt so sehr, man sitzt vor den Beuten, macht die Augen zu und meint, man befände sich in einer Turnhalle oder so - überall Sockenstink :lol:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • !! Frisch geduscht


    na ja, oder sagen wir Aroma "nasser Hund"?

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Kann man sich irgendwie gar nicht vorstellen: zugunsten der Biene rechne ich mal, dass sie nur Nektar eintragen und ihn nicht direkt in Honig verwandeln, das heißt 1 kg Gewichtszunahme sind ein Kilo Nektar.


    Wenn das unter besten Bedingungen 50.000 Flüge sind und knappe zehn Stunden Flugwetter herrscht, dann sind das, vereinfacht, 6.000 Landungen in der Stunde oder 100 pro Minute, also den ganzen Tag lang jede Sekunde eine voll beladene Biene rein. Tout jour! Wenn die jetzt aber wirklich 5 kg einbringen und ein Teil schon wieder durch Gewichtsverlust verloren ist und ein anderer ateil auf dem Rückflug verloren geht, dann reden wir bald von dem 10fachen...



    Habe noch nie 10 Landungen pro Sekunde gesehen, und das 10 Stunden am Tag...