Geller - Holtermann

  • Hallo zusammen,


    bin Neuimker aus den belgischen Ardennen und beschäftige mich seit geraumer Zeit mit den Betriebsweisen bzw. den verschiedenen Beuten. Für mich kommt nur Holz und Kaltbau in Frage. Ausserdem möchte ich in DNM Imkern da 95% der hiesigen Imker dieses Maß verwenden.
    Nun habe ich in einigen Foren gelesen dass Geller aus Aachen seine Beuten durch Holtermann bezieht.


    Sind die DNM Beuten nach Liebig von Geller (10 Waben Kaltbau) also die gleichen wie die von Holtermann (10er Liebig Kompaktbeute)? Bzw. sind beide Beuten kompatibel?


    Und wie kommt es dann dass die Preise bei Geller etwas günstiger als bei Holtermann sind? :roll:


    Vielen Dank für eure Antworten
    Manuel

  • Hallo Manuel. In Deutschland und auch in Belgien gibt es die freie Marktwirtschaft. Das bedeutet. Jeder Unternehmer ist für seine Preisgestaltung selbst verantwortlich. Also auf Deutsch. Es kann jeder nehmen was er will.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Werner Egger () aus folgendem Grund: wie immer

  • Hallo Manuel, ich glaube nicht, dass Geller bei Holtermann die Beuten bezieht. Ich denke eher, die beiden kaufen die Beuten beim gleichen Hersteller.
    Frag mal nach den Zargenanschlussmaßen, damit die Beuten auch kompatibel sind. Fahr doch mal zum Geller, ist doch nicht so weit.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Zumindest die Segeberger Holzbeuten (DN) sind eine bauart, egal, wo Du sie bestellst.


    Könnte man also davon ausgehen, dass die DNM Beuten nach Liebig nicht auch die gleiche Bauart haben?


    By the way zum Thema Kosten: Immer noch die Versandkosten mit berechnen! Ab wann ist es bei wem kostenfrei? Kann sich rentieren!


    LG. Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Könnte man also davon ausgehen, dass die DNM Beuten nach Liebig nicht auch die gleiche Bauart haben?


    Hallo Anni, ich meine nicht, habe da mal hier was von gelesen, Wagner vs. Weber
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo, ich war gestern noch bei Geller, fahr einfach mal hin, es lohnt sich.
    er hat mir im vergangenen Jahr gesagt, das er die Zander-Liebig Beute von Dehner bezieht, diese habe ich dann auch bei ihm gekauft, erstklassige Ware.


    Oder ruf ihn einfach mal an, wenn er selbst am Telefon ist gibt er sehr gerne und ausführlich Auskunft.


    Schöne Grüße

  • Ich Fahre am Samstag hin. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind. Ach, ich mag den Laden einfach :Biene:.


    Tschüss, Wilfried.

    ...und der Blick auf die Biene wird der Blick auf die Landschaft sein (Bernhard Heuvel, 08.11.2013)

  • Werde mich bei nächster Gelegenheit dann mal auf den Weg nach Aachen machen.
    So bekomm ich die Beuten dann auch mal zu Gesicht.
    So ne Internet Seite ist ja schön und gut, jedoch stellen sich nachdem man sie betrachtet hat (ist bei mir immer so) mehr Fragen als davor.
    Bei Geller wird für diese Beute zB keine Futtezarge angeboten, beim Holtermann fehlt dafür die Bienenflucht?!? Bestimmt kann Herr Geller mir mehr Auskunft geben.
    Trotzdem vielen Dank für eure Antworten.

  • Hallo LM3110,


    ich selbst imkere auf den DN 10er Kaltbauzargen, die bei Geller als "Liebig 10 DN" verkauft werden. Ich beziehe meine Zargen online auch von dort oder hole sie mir bei der Imkerei van den Bongard.
    Bei den Holtermannzargen handelt es sich meines Wissens um die normale Zander/DN Liebig Beute. D.h. 10 Waben Zander in Kaltbau oder 12 Waben DN in Warmbau.
    Die Futterzargen dafür musste ich allerdings auch immer bei van den Bongard kaufen.
    Da Geller aber mitlerweise sogar den passenden Viererboden im Angebot hat, wird er vlltg. auch bald die Futterzargen haben?! Frag mal nach :-)


    Viele Grüße,
    Carsten