Buchtipp: David Holmgren

  • Im Vergleich zu Kräuterspiralen- und Gartenbüchern der Permakulturszene eher Hintergründe vermittelndes, theoretisches Buch vom Co-Autor Bill Mollisons mit äußerst anregenden Ideen, die oft auch im Gegensatz zu bisherigen `ökigen´ Denkansätzen stehen (z.B. Tätigkeiten sollten einen Ertrag erwirtschaften, am ertragreichsten sind die Übergänge zwischen Lebensbereichen / Ecotonen usw.). Für Imker sowieso interessant, da wir mit unseren Bienen von der Landschaft und ihrer Vielfalt leben. Für die strategische Planung zum Aufbau einer naturnahen Imkerei eine excellente Grundlage.


    The maxims:
    1. All observations are relative
    2. Top-down thinking, bottom-up action
    3. The landscape is the textbook
    4. Failure is useful so long as we learn
    5. Elegant solutions are simple, even invisible
    6. Make the smallest intervention necessary
    7. Avoid too much of a good thing
    8. The problem is the solution
    9. Recognize and break out of design cul-de-sacs


    Permaculture design principles:
    1. Observe and Interact
    2. Catch and Store Energy
    3. Obtain a Yield
    4. Apply Self-Regulation and Accept Feedback
    5. Use and Value Renewable Resources and Services
    6. Produce No Waste
    7. Design from Patterns to Details
    8. Integrate Rather than Segregate
    9. Use Small and Slow Solutions
    10. Use and Value Diversity
    11. Uses Edges and Value the Marginal
    12. Creatively Use and Respond to Change


    David Holmgren: Permaculture: Principles & Pathways Beyond Sustainability


    David Holmgren:Permakultur. Gestaltungsprinzipien für zukunftsfähige Lebensweisen

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“