Volk Buckelbrütig

  • Hallo zusammen,


    eines unserer Völker ist Buckelbrütig, Kö ist da, keine Stifte mehr zu sehen, Brut läuft aus. Nun meine Frage, alte Kö abdrücken und mit einer Brutwabe von einem anderen Volk nachziehen lassen ( sind Drohnen jetzt schon geschlechtsreif???) oder wenn irgendwie möglich eine andere Kö besorgen???


    LG Maik

  • Hallo zusammen,


    eines unserer Völker ist Buckelbrütig, Kö ist da, keine Stifte mehr zu sehen, Brut läuft aus. Nun meine Frage, alte Kö abdrücken und mit einer Brutwabe von einem anderen Volk nachziehen lassen ( sind Drohnen jetzt schon geschlechtsreif???) oder wenn irgendwie möglich eine andere Kö besorgen???


    LG Maik


    Hallo Maik. KÖ abdrücken und Volk auf ein anderes setzen.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo,


    bist du sicher das die nicht legt? Ich hatte das letztes Jahr auch mal. Hab nie Eier gesehen. Immer nur dicke alte Maden. Gerade Anfänger sehnen durch den Schleier die Eier und Jungen Maden nicht immer.

  • Hallo Maik,


    ich sehe das wie Frank. Die Königin hört normalerweise nicht von jetzt auf nachher mit dem Legen auf und bei nachlassender Legeleistung weiseln die Bienen um. Entweder ein Fall von "Brille" oder Schwarmvorbereitung. Fast wollte ich schreiben: "raus ist er noch nicht", aber bist Du sicher, dass Du die Altkönigin gesehen hast und keine Prinzessin?

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Hallo Maik,


    WENN es wirklich buckelbrütig ist,
    das hieße ja, seit mindestens zwei Wochen legte die Königin nichts anderes mehr als unbefruchtete Drohneneier in normale Arbeiterinnenzellen und daraus entstand Drohnenbrut, die jetzt vorgewölbt da drin steckt verdeckelt und diese typischen "Buckel" macht. Keine Arbeiterinnenbrut.
    Ist das so?


    Dann ist die Frage, wieviele Bienen Ihr da noch drin habt. Ich tendiere eigentlich voll zum Tipp von Josef.
    Denn gepäppel mit Brutwaben etc. ist Murks und schwächt andere Völker, jeder kräftig erstellte Brutwabenableger in Kürze erfolgreicher!


    "Spende" die Bienen einem anderen Volk.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Also Stifte sind definitiv keine mehr vorhanden. Auch verdeckelte Arbeiterbrut ist nicht zu sehen.Haben jetzt die Brutwabe mit der Drohnenbrut heraus genommen und werden Mitte der Woche nochmal nachsehen. Der Tip mit der neuen Königin könnte auch zutreffen, da die alte nicht gezeichnet war. Dann bleibt nur noch die Frage ob die vorhandenen Drohnen schon geschlechtsreif und ausreichend sind.

  • Wenn Du heut die BW reinhängst, hast Du in 14 Tagen die schlüpfende Königin (ungefähr, keine Klugscheißerei jetzt). dann braucht sie noch 5 Tage bis zum Ausflug und wer will ernsthaft glauben, dass es am 4. Mai keine Drohnen im geschlechtsreifen Alter gibt? Das klappt!

  • Hallo Maik,
    bei einer Jungweisel im Volk findest Du mindestens eine Weiselzelle aus der sie geschlüpft ist .
    Kontrolle und Handeln ist hier angesagt, Abwarten ist da der falsche Weg.


    Gruß Jürgen

  • Hallo Maik,
    bei einer Jungweisel im Volk findest Du mindestens eine Weiselzelle aus der sie geschlüpft ist .
    Kontrolle und Handeln ist hier angesagt, Abwarten ist da der falsche Weg.


    Gruß Jürgen


    Hallo Jürgen
    Schau am Mittwoch nochmal rein, wenn bis dahin keine Stift zu sehen sind und ich bis dahin eine Königin bekomme setze ich sie zu. Wenn nicht setz ich es auf ein anderes auf