Made vor dem Flugloch

  • Hallo alle zusammen, ich habe gestern bei 2 Völkern den HR aufgesetzt, das eine Volk hab ich auf DN vom Paten bekommen, das wird jetzt auf Zander raufgeführt. Ich hab 7 MW und 2 Schied oben gegeben, sonst gar nix gemacht, in der Hoffnung, dass sie schnell oben ausbauen und die Kö dann nach oben wandert, damit ich die zu kleinen Rähmchen dann entsorgen kann. Gerade hab ich nachgeschaut (ich hab das Flugloch über Nacht verengt, damit die Kälte nicht rankommt ;-)) und es lag eine ganz helle Biene vor dem Flugloch, der Hinterleib platt. Hm. Was ist da los? Kommt das öfter vor, dass die ihre Brut ausräumen? LG

  • JA,
    musst nur mal wirklich frühmorgens gucken gehen.
    Schadhaftes, abgestorbene oder verkühlte, was auch immer. Vereinzelt völlig normal.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Naja, zum küssen ist das nicht gerade, die Antwort ist voll zutreffend, aber du solltest schon mal nachschauen was da los ist. Als erstes kann die Brut verkühlt sein, bei solchen Kältetagen kann das Vorkommen, dann den Futterstand prüfen, vor allem wenn man FW entfernt hat.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)