Waben einlöten mit Ladegerät

  • Werbung

    Hallo Beeg!


    Ich nehme mal an, dass alle gekauften Rähmchen in der heutigen Zeit mit Edelstahldraht versehen sind.



    Bei deinem Problem gibt es mehrerer Möglichkeiten:


    1. Wenn es sich um eine modernes Ladegerät mit Verpolungsschutz handelt, dann funktioniert das von Haus aus nicht, da kommt erst ein Strom, wenn die Technik die Polarität feststellen konnte, da muss wie in einem zu ladenden Akku noch eine Restspannung vorhanden sein.


    2. Wenn das Ladegrät nur zu wenig Spannung liefert (die Stromstärke ist auf alle Fälle ausreichend), dann könntest du dir Abhilfe schaffen und den Einlötvorgang in zwei Schritten durchführen, also die halbe Drahtlänge aufheizen.


    MfG
    Honigmaul

  • Mein lieber Bernhard,
    das Teil ist wirklich im wahren Sinne des Wortes ein MONSTER.
    Nicht zur Nachahmung empfohlen.
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute und keinen Unfall mit diesem Monster.
    Gruß Norbert Eisvogel


    Nachtrag: Ich hoffe die erste im Film gezeigte Version ersetzt die zweite Version.
    Wenn dem so ist nehme ich meine Befürchtungen zurück.
    Mann sollte den Film zu ende ansehen. :oops:

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk