Bienenkiste verstellen

  • Hallo liebe Imker,


    ich habe aber vor, in den nächsten Tagen meine besetzte Bienenkiste in den Garten um zu setzen und wollte euch fragen ob ich da irgendetwas beachten muss da sie zur Zeit maximal 0,75km von meinem Garten entfernt steht. Ich möchte jetzt keine Diskussion über die Bienenkiste anfangen da ich sehr wohl weis das sie nicht die beste Betriebsweise ist aber sie mir letztes Jahr als sehr gut erschien da ich nicht viel brauchte und somit recht wenig zahlen musste.


    Mit freundlichen Grüßen


    raffi98

  • Hallo Raffi98,


    leider bist du jetzt so geschätzte 3-4 Monate zu spät dran, die einfachste Möglichkeit wäre gewesen, die Kiste im Winter umzusetzen, dann hätten sich die Bienen im Frühjahr bei den ersten Ausflügen die neue Umgebung eingeprägt und alles wäre reibungslos gelaufen.


    Jetzt bleibt dir:
    1.)
    Verstellen der Kiste um mind 3-4km für 4-5 Wochen. Dann sind alle Flugbienen die den aktuellen Platz kennen nicht mehr unter den Lebenden. Die anderen werden sich dann beim 2. Verstellen den neuen Platz in deinem Garten einprägen.


    oder
    2.)
    Verstellen um kurze Distanz (im Forum hier suchen und lesen). Das habe ich bisher 2 mal durchgeführt, einmal hat es geklappt, beim 2. Mal war es ein Fehlschlag (massenhaft Bienen am alten Standplatz). Ich musste also auf Methode 1.) zurückgreifen.


    Stefan

  • Hallo


    wichtig ist das die Bienen das Verstellen mitbekommen
    es kann also ruhig etwas holprig zugehen
    und morgens machen
    auf andere Himmelsrichtung des Flugloches achten
    dann direkt, mit Zweigen vor dem Flugloch, öffnen


    die Bienen fliegen nur zurück, wenn sie ohne Widerstand ausfliegen können


    Gruß Uwe

  • Hallo, also ich hätte es so gemacht: Ich hätte nächsten Freitag abend so gegen 22Uhr das Fligloch verschlossen und wäre dann am Samstag morgen mit meinem Vater zu ihr hin gefahrenen und hätte sie dann geholt und in unseren Garten gestellt. Zu der Antwort, dass ich es die Bienen merken lassen soll, der Weg zu meinem jetzigen Bienenstand ist Teilweise SEHR holprig da er nicht geteert ist. Kann ich meine Bienen so herstellen oder ist das der falsche weg oder nur teilweise der richtige?


    Mit freundlichen Grüßen
    Raffi98