Speckwaben mit frischem Nektar entnehmen / einlagern

  • Hallo zusammen!


    Ich habe gestern bei einem meiner Völker die überschüssigen Waben entnommen (Dadant). Bei einer war von einer Seite noch das Winterfutter eingelagert. Auf der anderen Seite war neben Pollen auch frischer Nektar vorhanden. Diese Waben wollte ich nun bis ca. Mitte Mai an die Seite stellen um die dann als Starthilfe für die Ableger zu nutzen. Geht das oder wird der Nektar bis dahin schlecht?

  • Hallo zusammen!


    Ich habe gestern bei einem meiner Völker die überschüssigen Waben entnommen (Dadant). Bei einer war von einer Seite noch das Winterfutter eingelagert. Auf der anderen Seite war neben Pollen auch frischer Nektar vorhanden. Diese Waben wollte ich nun bis ca. Mitte Mai an die Seite stellen um die dann als Starthilfe für die Ableger zu nutzen. Geht das oder wird der Nektar bis dahin schlecht?


    Hallo Frank. Hinterm Schied hängen.
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Josef,


    Und wann kann ich die dann entnehmen? Ich will ja nicht, dass das Winterfutter in den Honigraum umgetragen wird.


    Hallo Frank. Wenn der frische Nektar nach oben gebracht ist. Das Futter werden sie jetzt nicht mehr nutzen, weil genügend frischer Nektar reinkommt.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • So letzte Frage: Das Volk bei dem ich das entnommen habe, ist ein zugekauftes mit Gesundheitszertifikat. Das steht in einem Außenstand. Da ich heute noch kurz bei meinen anderen Völkern dran wollte, würde ich die Wabe ansonsten hier zuhängen und die können das umtragen. Wäre das OK oder würdet ihr das nicht machen? Ansonsten hab ich bis zum WE keine Zeit mehr um zum anderen Volk zu fahren.