Was blüht den da? Kirsche?

  • Meine Frau war hat heute draußen fotografieren und kam dann mit folgendem Bild wieder


    [video]https://de-de.facebook.com/pho…5&set=a.1857451014667 79.37649.140552385986051&type=1&theater[/media]
    ( verlinktes Foto auf Facebook, ist aber öffentlich und für jeden zu sehen)


    Sind das tatsächlich Kirschblüten? Mich wundert das nur, weil alle anderen Bäume um mich rum gerade einmal zarte Knospen zeigen...


    Grüße aus dem heute recht sonnigem Norden ;)


    Sven

  • Hallo Sven, ich tippe auf Weißdorn, der blüht hier auch schon. Nur es sind bei uns noch keine Blätter zu sehen.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo,
    ich würde sagen es sind Schwarzdornbüsche bei uns werden sie auch Schlehen genannt.
    Gruß Eisvogel
    Hoffentlich weiß die Hoffnungsvolle, dass Ihr Bild "Öffentlich" ist und ist auch damit einverstanden.

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk


  • Hoffentlich weiß die Hoffnungsvolle, dass Ihr Bild "Öffentlich" ist und ist auch damit einverstanden.


    Ja natürlich weiß sie das, schriftliche Freigabe vorhanden :)
    Und danke für die Aufklärung. Kirsche konnte ich mir schlecht vorstellen aber gewundert hätte mich das bei dem Wetter dieses Jahr nicht.


    Gruß
    Sven

  • Moin, moin,


    ich bin für wilde Pflaume oder Kirschpflaume. Für Schlehe m. E. zu licht, zu wenig dicht und zu lange, zu wenig verzweigte Zweige. Die Pflanzen auch zu hoch und zu stämmig, nicht buschig genug. Kirsche sicher nicht und im Leben kein Weißdorn. Der blüht belaubt zur Schwarmzeit, und Celle ist nicht Nordafrika...


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Letztere Einschätzung (zu licht und zu einzeln) kann man doch bei dem Foto kaum machen. Meine Schlehe hat heuer auch so lange Triebe, und blüht so.


    Trotzdem würde auch ich - nach Besichtigung im Garten - Mirabelle für wahrscheinlicher halten.


    (Fragt die Frau doch einfach mal...)

  • Ich schließe mich Clas an, denn auch bei uns ist Schlehenland und der Wuchs sieht anders aus. Nie im Leben Weißdorn oder Kirsche. Kirschpflaume ja, Mirabelle auch möglich.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Mensch Leute,
    seht ihr das nicht, das ist ne schwangere Kirsche. Also ein bissschen mehr Beobachtungsgabe, kann man doch verlangen :-).
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Bei der Schlehe sind auch die jungen Zweige nicht grün und es fehlen die Dornen. die sieht man auch bei jüngsten Schlehdornzweigen.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Ich sage: Wildkirsche


    Stehen bei mir reichlich.


    Nur gut das Wolgang seine Bienen da nicht hin kommen. :lol:

  • Also erst mal muß ich sagen, daß das ein richtig tolles Foto ist!!!! Hut ab!
    Schade, daß solche Event-Fotos vor 10 oder 15 Jahren nicht schon gang und gebe waren;-)


    Schlehe/Schwarzdorn und Weißdorn (zu früh) würde ich auch mal ausschließen, hatten das Thema gerade letztens erst, als wie spazieren waren und ebenfalls leuchtend weiße Bäume gesehen haben, die schwer vorstellbar Schlehen hätten sein können.
    Schlehen wachsen doch auch eher buschig und nicht baumartig, zumal die Dornen in dem Bild fehlen.
    Haben Kirschpflaumen nicht einen hauch rosa in der Blüte? Könnte es aber auch sein, zumal sie VOR der Schlehe blühen soll.
    Wahrscheinlicher scheint mir aber die Mirabelle, zumindest was ich an Bildern aus dem Netz ziehen konnte....

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Mirabelle hat aber einen Stamm. Die Wildkirsche ist mehr buschig, strauchig, was man auf dem rechten Bild ganz gut sehen kann.


    LG Ingo