Zander -> Waschauer Normal?

  • Hallo,


    ein (Neu)imker hat bei mir angefragt, ob er dieses Jahr ein, zwei Ableger von mir bekommen kann. Nun ist es aber so, dass er ein Wabenmaß hat, das ich noch gar nicht kannte: Warschauer Normal. Es ist nicht so lang wie Zander, dafür aber deutlich höher. Die genauen Maße hab ich grad nicht parat, werd ich aber per Edit noch nachliefern.


    Die Frage ist nun natürlich wie wir den Zander-Ableger (aus nem SBA) in sein Maß bekommen. Hat jemand schonmal sowas gemacht? Oder gibt es vielleicht ein anderes Maß, von dem aus man besser zum Warschauer "migrieren" kann? Dann könnte ich im Verein herumfragen, ob das jemand hat...


    Vielen Dank und Grüße
    Martin

  • Hallo Martin,


    aus der Tatsache, dass du einen Sammelbrutableger erstellst, lese ich, dass du dich schon etwas besser mit Imkern und den Techniken auskennst.
    Ich würde dir empfehlen: Ziehe zum Zeitpunkt der Frühtrachternte Jungköniginnen (z.B. aus dem Sammelbrutableger) und dann mach nen Kunstschwarm. Ist für die Bienen das einfachste, wenn die gleich auf das Rähmchenmaß auf Mittelwände eingeschlagen werden und du sparst dir Bastelarbeit, rumtelefonieren und umherfahren.


    Der Neuling hat dann gleich seine Bienen auf seinem Rähmchenmaß und keinen alten Wabenbau aus den Ablegerwaben.


    Stefan