Stille Umweiselung im März...?

  • Hallo,
    habe heute folgendes gesehen: eines meiner Völker war im letzten Herbst weisellos, hat im Oktober noch eine Ersatzkönigin bekommen und so den Winter gut überstanden. Jetzt ist das Volk recht munter, besetzt zwei Zargen und brütet auch. Ich sehe (Arbeiterinnen-) Brut in allen Stadien, Stifte, die Königin über die Brutwaben laufen. Ich sehe auch ein paar dicke Drohnen im Volk, einiges an verdeckelter Drohnenbrut - und am Rande einer Wabe eine ausgebaute Weiselzelle. Darin eine junge Made.
    Will das Volk nun still umweiseln? Ist es mit dem "Ersatz" vom letzten Jahr nicht zufrieden? (Insgesamt hat das Volk wohl etwas weniger Brut als mein anderes - aber das Jahr ist ja auch noch jung).
    Was würdet Ihr tun? Nach dem Prinzip "die Bienen wissen schon, was sie tun" sie machen lassen?


    Grüße aus dem - heute mal sonnigen - Kiel


    Kai

  • Lass sie umweiseln, weil sonst ist das Volk zur "Unzeit" vielleicht weisellos.
    Sie wissen was sie machen.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)