Wann setzt man den Honigraum auf, der derzeitig nur aus Mittelwänden besteht?

  • Hallo,
    BalgerBiene hat mal wieder eine Frage!


    Bei dem schönen sonnigen Wetter fliegen meine Bienen wie verrückt, haben Brut in allen Stadien und tragen Pollen und Nektar ein! :lol:
    Die Obstbäume bekommen schon richtig dicke Knospen und die Blüte läßt nicht mehr sehr lange auf sich warten!


    Da ich 2013 ja neu mit der Imkerei angefangen habe, besitze ich natürlich noch keine ausgebauten Waben, sondern nur Zargen mit DNM-Rähmchen und eingelöteten Mittelwänden.


    Wann sollte ich diese als Honigraum aufsetzen, denn die Bienen müssen ja auch noch die Waben zur Honiglagerung ausbauen??:confused:


    Vielen Dank im voraus für die Antworten.:)


    Gruß,
    BalgerBiene

  • Sofort, denn die Kirsche blüht demnächst. Und bis dahin ist der HR dann auch schon etwas ausgebaut. Bei meinen Völkern ist der Bautrieb so richtig ausgebrochen innerhalb einer woche und den nutze ich jetzt zum HR ausbauen lassen.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi


  • Die Obstbäume bekommen schon richtig dicke Knospen und die Blüte läßt nicht mehr sehr lange auf sich warten!


    Wann sollte ich diese als Honigraum aufsetzen?


    Jeeehehetzt :daumen:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Moin Marion,


    meinst Du? Ich habe heute mal geguckt und denke: Noch nicht. Noch kein Spitzahorn. Nur Weide und früheste Pflaume. Baurahmen bei 3 MW-Völkern, ja, habe ich gemacht. Vor dem nächsten Raum aber müsste da doch Volk sein, bis in alle Gassen. Brut auf 6 Waben, aber nicht vollflächig.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Ahorn hat hier gerade angefangen zu blühen, ich war richtig erschrocken. Jetzt geht es mächtig los, am Wochenende ist die letzte Dicke Schön-Wetter-Phase drei Wochen her, da sollten die HR drauf sein.


    Grüße
    Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Moin Henrike!


    Aber müsste nicht vor einer Erweiterung Volks in allen Gassen sein, Volkes Menge, nicht einzelne Vertreter? Das Volk, bei dem zum Äußersten ich geschritten und habe hineingesehen, also aufsetzreif? Spitzahorn, Kirsche blühen? Hier tun sie das noch nicht. Vielleicht die ersten 3 Völker am Wochenende. Hier blüht Weide, so eine frühe schmalblättrige und caprea bald fertig, cinerea und aurita noch nicht und Kirschpflaume legt jetzt los...


    Gruß Clas


    Auf Nienburg lässt sich Osnabrück aber vielleicht schon übertragen, obwohl die Heide eigentlich immer kälter ist....

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


  • Aber müsste nicht vor einer Erweiterung Volks in allen Gassen sein, Volkes Menge, nicht einzelne Vertreter?


    Moin Clas,


    hatte bei meinem stärkeren Volk (etwa 6 Wabengassen besetzt) in der Segeberger vor 2 Wochen den MW-HR aufgesetzt, in der Hoffnung, dass Sie anfangen zu bauen. Pustekuchen, vor einer Woche hab ich das Ding wieder abgenommen, die müssen wohl erst noch wachsen, wird wohl nix mit Frühtracht....



    Gruß Sven

  • Sven. Wo sollen bei 6 Wabengassen die Baubienen herkommen ? Zarge ist ja gerade erst halb voll. Die Frühtracht wird überwiegent von den Winterterbienen geholt. Deswegen ist immer eine Volksstarke Überwinterung anzustreben.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Im Moment gehen durch die "Frühtracht" viele Winterbienen ab. Bei manchen Völkern stagniert deshalb die Volksstärke. Ich hätte noch keine Bedenken und würde keine Futterraum vor übernächstem Wochenende aufsetzen, dann erst ist mit merklichen Zunahmen zu rechnen. Ohne Völker gesehen zu haben sind solche Ratschläge schwierig zu beantworten. Oft ist ein Volk, welches einem Anfänger stark erscheint für einen Anderen schwach. Das hat jetzt mit deinen Völkern nichts zu tun.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • ...stagniert deshalb die Volksstärke...


    Genau!


    Ich habe gestern die ersten beiden (HBB) Völker richtig aufgemacht. Die ersten großen Wabenflächen werden bei mir erst in den nächsten Tagen schlüpfen. Die Völksstärke ist definitiv etwas zurückgegangen.


    Bevor nicht wirklich etwas (Obstblüte) blüht haben die gar keine Energie zum Ausbauen.


    Gruß Jörg

  • Moin Clas!


    Ich bezog mich eher auf die konkrete Schilderung und Frage zu Beginn.


    Das Posting von Arndt fand ich dazu übrigens sehr gut! Zur Frühjahrsfrage "the same procedure as every year?"
    Nein, James, es ist immer anders ;-)

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Die Obstblüte steht doch schon kurz bevor. Spätestens in 2 Wochen werden die Kirschen in unseren Gärten aufgehen.
    Ich habe die letzten Völker gestern mit Honigräumen ausgestattet und auch den Baurahmen und eine MW ins Brutnest gegeben.
    Es gibt kaum ein zu frühes aufsetzen, eher ist der Imker zu spät mit der Erweiterung.