Keine Pollenhöschen

  • Hallo alle,


    nachdem meine Bienies wochenlang massiv Pollen eingetragen haben, bringen sie seit ein paar Tagen kaum noch Pollenhöschen nach Hause. Aber sie fliegen nach wie vor intensiv, warmes Wetter vorausgesetzt.


    Ist diese Beobachtung normal? Beobachtet Ihr das auch?


    Den 2. Brutraum habe ich am 11.03. aufgesetzt, das Volk ist recht stark und vital, aber Waben habe ich noch nicht gezogen.


    Viele Grüsse.

  • Das dürfte an der Trachtsituation liegen. Wenn die ersten starken Pollenlieferanten (wie z.B. Salweide) abgeblüht sind, kann es da schon zu Lücken kommen. Was blüht denn so im Flugkreis? Hat die Obstblüte bei Euch schon begonnen?


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Hier in der Stadt blühen z.B. Forsythien, einige Obstbäume, Krokusse und Narzissen, Kirsche aber noch nicht. Eigentlich ein weiß gelbes und rosa Farbenmeer. Bin aber leider noch nicht so der Vollblut Botaniker so dass ich das alles auch bestimmen könnte...

  • Hallo Ihr Lieben,


    bei uns hat es lange nicht geregnet. Die Bienen sitzen zu Hauf an den Wassertränken und überall, wo es Wasser gibt. Bei bewölktem Himmel und fehlendem Wasser öffnen sich viele Blüten nicht. Die Bienen kommen nicht an deren Pollen. Die Haselnüsse sind abgeblüht. Die Forsythien blühen zwar bringen den Bienen aber leider gar nichts. Sobald die Sonne rauskommt und es zwischen durch auch mal regnen würde, gehen die Blüten wieder auf. Ohne Regen wird es weit weniger Blüten mit weniger Nektar geben.


    Also, Deine Beobachtung ist ganz normal. Bei mir kommt zur Zeit auch kaum Pollen rein.


    LG Olivia

    Wiedereinsteigerin nach 20 Jahren. :Biene:

  • Hier in der Stadt blühen z.B. Forsythien, einige Obstbäume, Krokusse und Narzissen, Kirsche aber noch nicht. Eigentlich ein weiß gelbes und rosa Farbenmeer. Bin aber leider noch nicht so der Vollblut Botaniker so dass ich das alles auch bestimmen könnte...


    Hallo Apibus. Forsythien und Narzissen sind für Bienen völlig nutzlos.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Für Narzissen stimmt das nicht, denn sie holen sehr viel Pollen daraus. Du mußt nur tausend Stück setzen, dann werden sie auch beflogen. :wink:

  • Hallo,


    bei so einer aprupten Veränderung würde ich die prachtvolle Wetterlage nutzen,
    um nach offener Brut, Stiften und/oder der Königin zu gucken.


    Wenn's dem Beobachter schon so auffällt von außen...
    oft ist was dran an der Beobachtung.
    Und wenn nicht.
    Hier posten und sich freuen


    Grüße


    Marion


    die sich bei so was Sorgen machen würde

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper