Kein Gen-Mais in Sachsen

  • Heute gegen 11:30 Uhr hat Minister Kupfer auf einen Antrag vom Imkerverein Nossen nach erregter Diskussion und vor 97 anwesenden Vereinsvertretern - tosenden Applaus und Dankesworte auslösend - wörtlich gesagt: "In Sachsen wird es keinen Gen-Mais-Anbau geben!"


    Damit er und wir das nicht vergessen: steht es hier!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.
    Otto Eduard Leopold von Bismarck



    Die ersten Wort waren: "Es wird keinen Flickentepich geben und abgesehen von meiner persönlichen Meinung finde ich die Diskusion um die "Genfreiheit" nicht mehr Zielführend da eh schon 80% unserer Lebensmittel im Laufe ihrer Herstellung mit GVO´s in Kontakt gekommen sind".


    Er sprach im laufe seiner Wahlkampf rede genau was das Volk höhren wollte ...... für mich zählen nur Taten! Erst wenn ein klares NEIN aus Sachsen kommt und zwar nach oben ... erst dann erlaub ich mir Grund zur Hoffnung.


    tolle Moderation gestern! :o)
    Danke Henry


    Grüße
    Thomas

    Der Mensch steht im Mittelpunkt und somit allein im Weg.

  • Das würde mich auch sehr freuen, wenn es wirklich so ist. Bei früheren Äußerungen des Ministers, hatte ich da meine Zweifel.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • ... und wurdest Du enttäuscht?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Heute hat die Pressestelle die Aussage von Minister Kupfer bestätigt und hinzugefügt, daß er sich zudem für eine Deutschlandweite Ausstiegsklausel einsetzt. Danke an den Minister, den Imker Wittig und an die Imker allgemein, die diese Aussage aus dem Minister rausdiskutiert und den Medien gegenüber bezeigt haben. Was andere vergeblich versuchten haben Imker geschafft!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Morgen steht es in der Leipziger Volkszeitung! Da kanner nicht mehr zurück.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Habt Ihr gut gemacht. :daumen:


    „Es ist davon auszugehen, dass Deutschland insgesamt per Ausstiegsklausel einen Anbau der Maissorte 1507 nicht zulassen wird. Demzufolge gibt es im Freistaat Sachsen nach wie vor keinerlei Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen.“


    Das klingt für mich aber nicht nach einer klaren Positionierung des Herrn Minister. Sondern schon sehr nach "Zurückrudern".

    "Keine Rähmchen - keine Mittelwände - wenig Arbeit." (Émile Warré)

  • Er hat es sehr deutlich gesagt und dafür Beifall gekriegt. Will er das jetzt mit de Kurve ebenfalls tun, werden sich mindestens 97 Vereinsvertreter an sein Worte erinnern. Und ihn auch.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • so sieht es aus :...


    Da fällt mir spontan Heinrich Heine ein:


    Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
    Ich kenn auch die Herren Verfasser;
    Ich weiß, sie tranken heimlich Wein
    Und predigten öffentlich Wasser.


    Heine hat das Wintermärchen übrigens 1844 geschrieben. 4 Jahre später bekamen die "hohen Herren" die Quittung .....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Bei allem Unken: Noch Hammer kein. Zumindest nicht hier.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder