Warum man nichts verleihen sollte,

  • Hallo Zusammen,


    ich hab hab einem befreundeten Imker eine Beute mit 4 Zargen geliehen.
    Jetzt bekam ich sie wieder und so wie es für mich aussieht sind die Dinger richtig Nass geworden.
    jedenfalls hab ich in den Zargen (in manchen mehr, in manchen weniger) Schimmel spuren.
    Also so schwarze Punkte im Holz. Abgesehen davon das ich mich ärgere, wieder was verliehen zu haben (Beuten waren unbenutzt) und so malträtiert zurück bekommen zu haben, Frage ich mich was mach ich nun?
    Haben die Bienen damit ein Problem oder wird es eh mit Propolis überzogen?
    Mein Gefühl sagt abflammen, aber ist es damit getan?


    Was würdet ihr machen mit solchen Zargen?



    Viele Grüße,


    Maxikaner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Maxikaner ()

  • Hallo Mex,
    ja, so etwas ist leider Unschön, das kann ich nachfühlen.
    Als leidenschaftlicher Meeresangler, gebe ich auch hin und wieder Fische ab, bekomme als Dankeschön, auch schon mal den dreckigen Fischeimer zurück.:-(
    Aber um nicht vom Thema abzukommen, Beute ausflammen, man kennt ja die Umstände der Ursache nicht, den Rest machen die Bienen, sie werden die Zargen mit Propolis neu überziehen.



    Gruß Jürgen

  • Hallo Maxikaner,


    ich würde auch empfehlen, ordentlich auskratzen und dann abflammen. Ich sehe da keine weiteren Probleme, wenn ein starkes Volk in die Beute einzieht. Also Holzbeute und Schimmel das kann schon mal vorkommen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)


  • jedenfalls hab ich in den Zargen (in manchen mehr, in manchen weniger) Schimmel spuren.
    (Beuten waren unbenutzt)


    Vllt. nur von innen geschwitzt, einige lassen z.B. im Winter die Windeln drin.
    Säubern, ausflammen und gut ist.
    Neu zurück geht halt nicht, wenn er sie benutzt hat. Das wusstest du doch vorher.
    Wenn es wirklich so schlimm ist, dann lass es doch von ihm säubern oder neue ran.

  • Hallo,


    ich seh das genauso wie Peter und Drobi.
    Sag mal, so ganz ehrlich: Wieviele einwandfreie, benutze Holzbeuten kennst Du denn so im Vergleich von innen? :wink:
    Je nach Bedingungen und Volk (ehr schwächere) und Verlauf, da wird es mal hier und da feucht in der Beute, und diese Punkte, die können leider auftauchen.


    Ansonsten bleibt nur: Schimmel selber reinmachen :lol:


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Das neu zurück nicht geht ist klar, aber wenn die Rutschleisten der untersten Zarge mit verschimmelt sind, dann geh ich davon aus, das es einfach nass geworden ist weil es nicht gescheit gelagert wurde.


    Auf jedenfall schon mal vielen Dank für die Tipps :daumen:


    Viele Grüße,


    Maxikaner