Hühner und mehr

  • Werbung

    Überhaupt kommt son Igel immer kratzbürstig rüber und eine rechte Lichtgestalt ist der auch nicht. Immer nur im Zwielicht siehste den, wenn überhaupt. Der wars bestimmt. Als Dieb am Katzenfutter hab ich den auch schon erwischt. Vielleicht mußte der die Entengans zur Verdeckung einer Strafttat umbringen. Als Trickdieb gegen Hasen ist der mit seiner Komplizin ja auch bandenmäßig organisiert.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Und andere Zwielichtgestalten huldigen dem Igel, indem sie ein Abbild ihrer Gottheit formen - aus feinst zerwirktem Fleisch (!) mit Zwiebelstacheln.

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Und irgendwie mördermäßig unrasiert

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Diese Arbeitsunterstützung hier - vorbildlich!


    Da will frau eine Böschung vom Brachstück, wo die Beuten auch stehen, angrenzend an die Hausseite säubern bzw. vorbereiten, um dort ein paar Blühsträucher anzupflanzen und plagte sich bereits redlich mit Entfernung von Birken- und Fichtenschößlingen sowie dicken Steinbrocken.


    Man muss nur den Bodentrupp freilassen - scharren und picken, scharren und picken - fertig entmoost und Gerümpel locker, braucht man nur noch nen Rechen holen.
    Danke Mädels! Über weitere Einsatzorte wie Staudenrabatten und eine gemulchte Zone neben der Einfahrt reden wir nochmal....(die machen überall weiter in ihrem Arbeitswahn) :roll:

  • Mandy, google mal nach 'chicken tractor' und siehe Dir die Bilder an. Diese "Biofräse" wird von den Permakulturisten zur Urbarmachung/Rodung des Boden genutzt.

  • Ach Herbert, Hilfe,
    erstmal richtig Frühling,
    die Kirsche fängt jetzt an.
    Die beiden fetten sind die Jüngsten, die legen erst in einem Monat.


    Schönen Sonntag noch


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Meine Schafe unterstützen ab nächste Woche die erneuerbaren Energien und fressen Solarmodule frei. Könndas Hühner auch?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wenn genügend da war`n, dann brauchen die Schafe nix mehr abzufressen :lol:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Wieviele Hühner halten einen Hektar Halbschatten kurz? Wieviel Orbayd machen die? Fressen die auch Sträucher? In echt jetzt. Könnte doch eine alte Native sein.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Boah, da bin ich nicht kompetent, zu sagen wieviel Du brauchst, um die Vegetationsnarbe so zu schädigen, dass das nichts mehr wird.
    Sträucher? Nö, nur kleinen Nachwuchs vielleicht.
    Problem ist eigentlich, dass sich das Vedervieh nicht unbedingt gern auf freier Fläche so spontan überallhin und weit weg begibt,
    aber bei diesen Solarteilen hätten die schöne Deckung andauernd, das mögen sie.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper