Hühner und mehr

  • Ein witziges, freundliches, zutrauliches aber energisches Huhn und eine Super-Mama, die schon viele Küken geführt hat.

    Bei Verdervieh macht mir das nicht allzuviel normalerweise aber es gibt welche, die fallen einfach aus dem Rahmen.

    Irgendwann gibt's Seidenhuhn-Bruteier :wink:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper


  • Die Adoptiv-Glucke ist heute mit ihnen aufgestanden und führt und kümmert sich vorbildlich!


    Hach, ick freu mir ! :S

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Unerfreuliche Aktualisierung:


    Adoption geglückt.

    Aber die Küken haben den Stress Mutterverlust, allein im Regen, Verbringen in Box, Transport, neue Umgebung, neue Glucke und wohl auch Kontakt mit einem Atemwegsinfekt (der Mutterglucke?) nicht überlebt:

    gestern ist das letzte der drei leider auch noch gestorben. ;(;(

    Schade - nach geglückter Übernahme wäre ein happy End mit Erwachsenwerden sehr schön für alle gewesen.

    So Winzlinge vertragen aber leider nicht viel.:(

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Junge Katzen sind ja immer niedlich.:love:


    Aber die Hühner haben Stress, wenn in Wiederholung, dann auch in Wiederholung.

    Je mehr, desto schlecht. Aber so ne Hybride kostet ja nur 8 € am Hühnerwagen und die legen auch weiter, bis es ganz, ganz arg ist.


    Das erinnert mich leider an hier stattgehabte diverse "das hat der noch nie gemacht"-Einsätze von freilaufenden Hunden im Hühnergehege - einmal auch außerhalb mit am zweiten Weihnachtstag verletzen Hühnern, die ich zur Feier des Tages töten durfte, und wo ich mir bei Schädelschlagen des lieben Fifileins, der noch auf meiner schönsten Henne lag, die Mittelhand angebrochen habe.

    Alles Freizeitzone für die höher bewerteten Haustiere!

    Auch im Wald dürfen die wo und wann sie wollen.


    Gerade eben hörte ich per Zufall von der Schwiegermutter von jemandem, der bei uns Bruteier geholt hatte und daraus 5 Küken bekam, dass zwei davon Hähnchen seien. Auf die Frage meines Mannes, was er dann damit vorhabe, kam, er bringe die in den Wald, dass der Fuchs die hole... :cursing:


    Hühner sind weder reine Eierwerke, noch Hundespielzeug oder sonstige Freizeitgestalter. Das haben sie nicht verdient.

    Wenn ich an die armen ausgesetzten Jungtiere denke, koche ich über! Leider weiß ich die Adresse nicht und habe auch keine Nr

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ab morgen kommt die Katze an die Kette - Hundehütte habe ich auch noch.

    Spaß beiseite, ich weiß nicht wie ich der das abgewöhnen könnte. Noch keine, auch nicht ausgewachsene Katzen, wagten sich in die Hühnerweide, aber diese Katze ist eben anders. Übrigens Mäuse interessieren Sie nicht, aber Schmetterlinge und Libellen, trotzdem liebe ich meine Katze. 😀😍

  • Haben die Hennen keinen Gockel der auf die aufpasst? Dann hätte die Katze eine steile Lernkurve!

    Gruß Marion


    Gärtnerin mit Hang(garten) zur Selbstversorgung, Informatikerin, neugieriges Gscheidhaferl - 123viele.de

  • :lol: tja, es kommt immer auf`s Selbstbewusstsein an!

    Der hat jedenfalls genug :cool:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Mal was anderes:


    die andere Brut ist jetzt 5 Wochen und es zeigt sich ein gravierender Unterschied im Aussehen, wie ich jetzt herausgefunden habe, wohl durch die sog. Gefiederbremse, die ein Küken hat. Vermutlich wird es ein Hahn, mittlerweile bin ich mir da aber wieder unsicher, denn die andere "Haltung" täuscht durch den steileren, dünneren Flaumhals.

    Eine vererbliche deutliche Verzögerung der Gefiederentwicklung, im ausgewachsenen Alter soll es keine Rolle mehr spielen.

    Warten wir`s ab, ob es tatsächlich ein Hahn ist. von der helleren Brust her als Küken müsste es auch einer werden.

    ImGegensatz dazu ist der Sulmtaler bereits eindeutig ein Kerl und ein Brecher!

    Sowas kann man doch nicht im Wald aussetzen!!!

    Hier werden sie groß und dann müssen sie eben den Weg zum Nahrungsmittel nehmen. Mehr als einer geht nicht

    Obwohl die bestimmt sehr schön werden :/

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Schade

    meist will sie ja keiner aber wir werden es versuchen


    Eigentlich ist es ja Quatsch, sich so anzustellen. Besseres Hähnchenfleisch gibt`s ja kaum.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper