Diskussion zum Eröffnungspost

  • Hallo Mexikaner
    Die Hompage ist ne echte Sahne, ich summse da schon lange drin rumm, und kann es nur jedem empfelen.


    LG. Ingo

  • Hi Ingo,


    danke für das Kompliment, dass nehmen wir doch gerne an.
    Wenn Du möchtest kann ich Dich sehr gerne in unseren Newsletter- Verteiler aufnehmen, schreib mir einfach eine PN mit Deiner Mailadresse und schon bekommst Du regelmäßig eine Info über unsere Aktivitäten.
    Das Angebot gilt natürlich auch für alle weiteren Interessenten.


    Übrigens der Newsletter 02/2014 ist erst vor wenigen Tagen raus.


    Gruß Roland


  • Ja Ihr nehmt nicht nur gerne Komplimente sondern auch gerne Kohle entgegen.
    Wer 1€ pro Made beim Umlarven verlangt hat sie doch nicht mehr alle ....:oops:
    Gruss
    black forester

  • Ich stehe gerade auf dem Schlauch.
    Ist das hier Werbung für ein anderes Forum - wobei der Link dorthin nicht erwähnt wird, aber das Begrüßungsschreiben zitiert wird, wenn man sich dort anmeldet?
    :confused:

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Hallo black forester,


    danke für Deinen Beitrag.
    Aber warum so feindseelig und beleidigend?
    So wie es sich für mich darstellt hast Du den Passus nicht richtig gelesen.
    Für unsere Mitglieder ist das Umlarven kostenlos, für Gäste verlangen wir in der Tat 1€.
    Was ist daran verwerflich, bzw was findest Du denn als akzeptabel?


    Gruß


    Roland

  • Hallo Roland
    Stell Dir mal vor ich komme zu euch weil ich als Nichtmitglied und eventuell Carnica Imker auch mal Buckfast haben möchte und habe eine Grossserie von etwa 80 Näpfchen dabei,da kann ich doch für die 80 Euronen gleich die Zuchtmutter mitnehmen .
    Denke ist keine gutes Image das ihr in eurer Hompage abliefert.

  • Ja Ihr nehmt nicht nur gerne Komplimente sondern auch gerne Kohle entgegen.
    Wer 1€ pro Made beim Umlarven verlangt hat sie doch nicht mehr alle ....:oops:
    Gruss
    black forester


    Hallo black forester. Das sind selektierte Völker wovon du Maden bekommst. Aber es zwingt dich ja keiner die Maden zu nehmen. Verzichte doch drauf wenn du auf sehr gutes Material verzichten kannst.
    Und für 80 € bekommt man solche Königinnen nicht. Und von 80 Maden solltest du wenigstens 50 Königinnen ziehen können a X 25 € = 2000,00 €. Denken solltest du schon etwas.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von derbocholter () aus folgendem Grund: X

  • Hallo black forester,


    schade dass Du meine Frage nicht beantwortet hast.
    Also Butter bei die Fische, was ist für Dich ein angemessener Preis für 80 Larven?
    Geschenkt? 10€ oder 20€....? Oder anders rum, was würdest Du denn verlangen?
    Glaubst Du wirklich, dass Du von einem guten Zuchtvolk für 80€ die Zuchtmutter erwerben kannst? Ich würde die Gute niemals abgeben!
    Um bei Deinem Beispiel zu bleiben, bevor ich mal was "haben möchte" versuche ich erstmal Erfahrungen damit zu sammeln und dann eine Entscheidung zu treffen ob "es" das Richtige für mich ist. Von daher finde ich Dein 80- Larven Beispiel als reichlich überdimmensioniert.
    Aber es gibt ja auch in dieser Größenordnung eine Alternative zur 1€- Made :-)


    Gruß


    Roland

  • Ich habe die Diskussion mal ausgelagert.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Also, ich wäre froh mal solch Material zu bekommen und würde den Preis gerne zahlen.
    Leider ist es nach Bayern zu weit für mich bzw. den Maden , schade.


    LG Ingo

  • Hallo,
    Es sind leider immer Die, die sich mit der Zucht wenig oder auch nie auseinander gesetzt haben,



    dabei lässt sich mit 1 Euro nicht annähernd eine Kostenaufrechnug für ein Leistungsgeprüftes Volk aufmachen.
    Versuch es doch wenigstens einmal Dich mit dem Aufwand und der Problematik der Zucht auseinander zu setzen.
    So ein Volk weht der Wind nicht zusammen, es bedarf Jahrelange intensiever züchterischer Arbeit bis da so leistungsfähiges Bienenmaterial vorhanden ist.
    Oder Mach s einfach mal selbst, man lernt ja nie aus.


    Gruß Jürgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jürgie () aus folgendem Grund: ich hatte da mal wieder gepoltert,das muß nicht immer so sein,Tschuldigung


  • und habe eine Grossserie von etwa 80 Näpfchen dabei,da kann ich doch für die 80 Euronen gleich die Zuchtmutter mitnehmen .
    Denke ist keine gutes Image das ihr in eurer Hompage abliefert.


    ..mit dieser Antwort ist mir klar was Du meinst.
    Allerdings bestätigt sie auch, dass Du weder eine Ahnung von Bienenzucht noch von einem angemessenem Preis einer Zuchtmade hast.


    Und laß' das mit der Großserie von 80 Näpfchen.
    Fang erst mal mit 2 Maden an und Du wirst sehen, dass das Ganze nicht so einfach ist.


    Jonas

  • Hallo Jürgie,
    Ich will doch jetzt nicht züchten, will mir nur erst mal gute Wirtschaftsvolker aufbauen, in dem ich mir entweder ne vernünftige KÖ zukaufe, oder eben solche beschriebenen Maden kaufen "Könnte".


    LG. Ingo