Apis mellifera vs. Apis mellifica

  • Linné http://de.wikipedia.org/wiki/S…ie%29#Carl_von_Linn.C3.A9 hat unseren Honigbienen den Namen "Apis mellifera" gegeben. Das war nicht ganz richtig, weil "melli fera" "Honig eintragen" bedeutet. Da sie keinen Honig eintragen, sondern Nektar und daraus dann Honig machen hat man später den Namen korrigiert und verwendete eine Zeit lang "Apis mellifica", also "Honig machende" Biene. An Linnés Systematik wurden aber im Laufe der Zeit noch weitere Nachbeserungen und Veränderungen vorgenommen und so waren viele verschiedene Namen für das selbe gebräuchlich. So einigte man sich die ursprünglich von Linné eingefügten taxonomischen Namen beizubehalten, auch wenn das sachlich nicht immer die korrekte Bezeichnung ist; und so ist der wissenschaftlichen Namen unserer Bienen heute wieder "Apis mellifera".


    Weiß jemand seit wann die ursprünglichen Namen wieder verwendet werden? Ich habe gestern etwas recherchiert aber nichts gefunden.

  • Im "Lexikon der Bienenkunde" auf Seite 29 wird's erklärt.
    Nach der Prioritätsregel ist mellifera korrekt, aber auch in der heutigen Literatur geht es "kreuz & quer". Beide Bezeichnungen sind heute gebräuchlich.


    Dadant (20. Auflage, 1975) benutzt A. mellifera,
    Dietz (1983) ebenfalls A. mellifera,
    Chauvin, von Frisch, Ruttner, Lindauer benutzten A. mellifica.


    PS: Hier gibt's Informationen zu den Nomenklaturregeln und seit wann sie gelten:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Regeln_für_die_Zoologische_Nomenklatur

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von wald&wiese () aus folgendem Grund: PS: hinzugefügt