nichtlösliche Bestandteile Propolis

  • Hallo beisammen!


    Was macht Ihr bei der Herstellung einer Propolislösung mit
    den unlöslichen Bestandteilen, die abfiltriert werden?
    Sind die noch für was nützlich?
    Es dürfte sich da ja um Wachs und auch noch etwas Propolis
    handeln.


    Viele Grüße


    Matrox

  • Also ehrlich, Geiz ist geil... Kopfschüttel


    Oder hast Du da einige Tonnen von?

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Matrox, wir verkaufen den Trester einem Gestüt, die machen Beinwickel damit.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Gute Idee Marcus,


    bei mir hat auch ein Pferdehalter nach Propolis gefragt, konnte Ihm bislang nur die Tinktur zur Salbenherstellung nennen. Das mit dem Trester bei Umschlägen ist eine gute Idee zur Resteverwertung. Habe allerdings auch zuallererst wie Radix gedacht.


    LG Andreas

  • Nee, ist für mich kein Geiz. Die Reste sind doch überwiegend Wachs welches sich nicht in Alkohol löst. Ich verdünne dies noch mal etwas und streiche meine neuen Bienenkästen innen damit bzw. ich schmiere das da rein. Ich weiß die Bienen machen das selber! Aber die nehmen die Kästen viel besser an.


    Brummerchen