Diebstahl Bienenvölker


  • Cool, das könnte interessant sein. Was wohl der "Schlaf-Modus" ist? An GPS kommt man ran, wenn man das hacken will http://forum.arduino.cc/index.php?topic=194110.0 ob das mit GSM/GPRS auch möglich ist wäre noch zu klären.


  • Hat von euch schon diese oder eine ähnliche Vers.? Erfahrungen im Fall des Falles?


    Die Frage ist eher - wer hat die nicht. Das ist der Verbandsversicherer des DIB..

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Die Frage ist eher - wer hat die nicht. Das ist der Verbandsversicherer des DIB..


    Das ist die Frage: Bei uns im Verein hat man nur diese Basis-Versicherung (Haftpflicht & Diebstahl 60 oder 70 € je Beute?).


    Ich werde das mal anfragen beim nächsten Stammtisch wegen DIB und dieser Versicherung.


    Bist du dir sicher, Marcus, das du die Leistung der Vereinsversicherungen mit der von mir geposteten nicht verwechselst?


    Weil sie nennt sich ja nicht ohne Grund Zusatzversicherung, oder?:confused:

  • Moin,


    habe in die Unterlagen geschaut und es verhält sich bei unserer Versicherungsleistung wie folgt:


    Bei Diebstahl wird gezahlt (bis zu) je Beute 52 €, je Volk 52 € und für Honig/Futter 36 €, dazu noch evtl. Zahlung für Schäden am Bienenhaus usw.


    Deswegen ja die Überlegung für die Zusatzversicherung.

  • Hallo Andreas,
    ich weiß nicht was soll es bedeuten, aber in unserem Verein haben wir etwas bessere Zahlen. Bienenvolk mit Waben, Rähmchen und Königin 1oo,- €, Beute 1oo,- € und nochmal 7o,- € für die entgangene Ernte, wenn es kurz davor passiert ist. Dazu kann man noch eine Zusatzversicherung abschließen für Schäden am Bienenstand, Wanderwagen oder Bienenhaus.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hi Leute,
    die Imkerblobalversicherung hat neue Bedingungen und neuen Beitrag + Zusatzversicherung.
    Bitte informieren, der Verein sollte Post vom LV des Bundeslandes bekommen haben. Also nicht stumpf die alten Beiträge kassieren und überweisen!
    Deshalb schwirren unterschiedliche Zahlen durchs Forum. Aktuell könnten Wolfgangs Werte stimmen.
    Ich hab die Liste meinem Kassierer übergeben zur Kassierung, hab die Zahlen leider nicht zur Hand.
    Grüße
    Knäcke

  • Ja Knäcke, oder Filienchen, wie man dich hier nennen würde,
    meine Zahlen könnten stimmen, nicht weil ich allwissend wäre, sondern weil ich sie gerade von der aktuellen Liste abgeschrieben habe. Könnte mir aber vorstellen, dass ein anderer Landesverband mit einer anderen Versicherung eben andere Konditionen hat.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo Andreas,
    ich weiß nicht was soll es bedeuten, aber in unserem Verein haben wir etwas bessere Zahlen.



    Bei den Badischen Imkern 2006:
    Bienenvolk 52€ + Beute 52€ + Futter 13€= 117€
    http://www.badische-imker.de/d…s/globalversmerkblatt.pdf



    bei den hessischen 2009:
    Volk: 46€ + Beute 42€ + Futter 12€ = 100€
    http://www.imkerversicherung.d…_hessen_global%202009.pdf
    Bayern 2011 ebenso:
    http://www.imkerversicherung.d…bal_versicherung_2011.pdf



    Sind jetzt die Beuten und Völker im Badischen wertvoller als die im Hessenland oder die blau-weissen Bienen? Oder haben sich die Versicherungswerte generell verändert?

  • Hallo,
    wir schreiben das Jahr 2o14, es ist dunkel, neblig und kalt, allerdings zu warm für diese Jahreszeit. Wir leben in einer komplizierten föderalen Welt, voller Zweifel und Ungereimtheiten, und wir suchten eine Abkürzung, die wir nie fanden.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Ich habe die von mir genannten Zahlen von meinem Mitgliedsausweis abgeschrieben....da der auch schon einige Jährchen alt ist, müssen diese Zahlen nicht stimmen.:oops:


    Ich werde auf jeden Fall unseren Vorsitzenden darauf ansprechen um in Erfahrung zu bringen, ob und inwiefern sich etwas geändert hat, danke für die Infos.


    Bei den unterschiedlichen Vers. Leistungen frage ich mich: WIe hoch sind die Beiträge in den jeweiligen Vereinen/Verbänden? Liegt es evtl. daran, das die Leistungen sich unterscheiden?


    Wir zahlen Basis 33 oder 35 € icl. 5 Völker, jedes weitere Volk kostet 92 ct. zusätzlich.
    Fragt mich nicht, wie man ausgerechnet auf diese 92 ct. kommt, ist aber so*grins*:wink:

  • GPS-Tracker, Versicherung... - alles schön, aber leider kommt das alles erst zum Tragen, wenn das Kind im Brunnen bzw. die Völker im Auto des Diebes gelandet sind. Gibt es keine griffige Idee, das Mitnehmen zu verhindern?


    Grüße
    Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Naja, was man so hinschraubt ist ja auch leicht wieder abgeschraubt... Zumal so ein Dieb ja wahrscheinlich kein Gelegenheitstäter ist, sondern vorher die Lage ausbaldowert. Der bricht dann nicht in Tränen aus, wenn er vier Schrauben sieht :liebe002:


    Grüße, Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.