Stromgenerator für Schleuder / Heißluftfön

  • Hallo


    Die Schleudermotoren sind doch meist Universalmotoren.
    Mit 12V von einer Autobatterie laufen die sehr langsammit einer großeren Spannungquelle laufen die dann schneller.
    Vielleicht reichen 36V nicht aus aber 80V DC müsste der Motor problemlos laufen.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Hallo !


    Die Schleudermotoren sind doch meist Universalmotoren.


    Ja, ein Universalmotor kann direkt an Gleichspannung betrieben werden (wegen der sogar höheren Leistung an Gleichspannung kein Thema), allerdings sollte die Spannungshöhe schon halbwegs passen.


    Zitat

    Mit 12V von einer Autobatterie laufen die sehr langsammit einer großeren Spannungquelle laufen die dann schneller.


    Auch hier gilt: P=UxI bei niedriger Spannung also auch höherer Strom = andere Hardwaredimensionierung als bei höhere Spannung. (Aus Sicherheitsgründen wäre es ja sowieso besser wenn wir überall 24V Gleichspannung PELV hätten, nur wie müßten dann die stromführenden Leitungen ausgelegt werden ?).


    Zitat

    Vielleicht reichen 36V nicht aus aber 80V DC müsste der Motor problemlos laufen.


    Für die aufgeführten 80VDC benötigt man rund 7 PKW Batterien ...
    ... da wäre mir ein entsprechender Leistungserzeuger lieber, vom Gewicht, vom Platz und auch von den Kosten.


    Mit einem geeigneten FU könnte man die 230VAC natürlich auch aus 24VDC oder so hinzaubern ...
    ... da müßte man dann aber trotzdem aufpassen mit einer geregelten Heißluftpistole (Elektronik).


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo Bienenknecht


    Ich glaube wir machen den Thread kaputt das interessiert doch keinen.
    Ich schreibe mal per PN weiter.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Hi,
    ich leg doch noch einen nach.
    Die Schleuderhexe ist ein Repulsionsmotor, der braucht AC wegen der Induktion. Transverter so mit 200W zerren ihn nicht an, Anlaufstrom zu hoch. Alle Größeren saugen in 0,nix die Autobatterie aus.
    Noti´s müssen nicht teuer sein, http://www.ebay.de/itm/Stromgenerator-2000Watt-Inverter-Stromerzeuger-Notstromaggregat-Stromaggregat-/331124130299?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Generatoren&hash=item4d188941fb
    der tuckert bei mir am Wagen und leistet gute Dienste.
    Grüße
    Knäcke


  • Clemens warum nimmts du für den SchleuderMotor nicht zwei, drei Autobatterien in Reihe damit läuft der doch auch?


    Die Schleuder ginge vielleicht noch, aber 2000W mit Batterien wird schon heftig. Batterien wieder nach hause bringen, aufladen, wieder zurück ist halt viel Aufwand und man müsste die Schleuder auch wieder für 12V umrüsten, wenn ich das richtig sehe. Mit einem Aggregat ist man flexible, kann auch mal eine Bohrmaschine oder 'nen Wasserkocher oder was auch immer elektrisches anschließen.

  • Ein Stromgenerator-Händler hat nun meinen Heißluftfön, einen Steinel HL 1910 E http://www.steinel.de/Heissluf…e-HL-1910-E-0-850-kg.html an verschiedenen Aggregaten ausprobiert und an keinem funktionierte der Fön. Der Händler vermutet, dass die elektronische Regelung des Föns nicht mit dem Inverter der Generatoren zusammenspielt. Am normalen Stromnetz funktioniert der Fön einwandfrei. Und auch ein anderes Geräte - habe keine Info, welches es genau war - würde mit den Generatoren laufen. Scheint knifflig zu sein hier eine Passung zu finden, auch wenn ich nicht verstehe, was da genau passen muss! ;-)

  • Ein typisches Problem für Nicht-Netz-Quellen sind Phasenschnittsteuerungen zur Regelung. Damit kommen manche Spannungswandler und -erzeuger nicht klar. Vermutlich, weil die ihre Leistung oder Lasst am Gas regeln wollen, der Regler im Verbraucher, aber gerade nichts zieht, wenn der Erzeugerregler mißt. Für manche Regler stellen auch ungenaue bzw. Rechteckige oder gezahnte Sinuse ein Problem dar, weil die dann den Schnitt nicht ermitteln können. Dann läuft der Erzeuger wie im Leerlauf und der Verbraucher garnicht.


    Wenns bloß nicht geht isses ja noch gut. Aber an meiner Solaranlage zerschießt der Wandler exakt einen Typ Akkuladegeräte von black und decker mit perfekter Sicherheit. Am Oszi sieht aber alles gut aus nur ist der Phasendurchgang nicht bei Null.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder