Kerzen haben am Boden Löcher

  • Hallo,
    wir haben gestern das erste mal Kerzen gegossen.
    Beim erkalten des Wachses in der Silikonform haben sich am Boden der Kerzen Löcher aufgetan.
    Was haben wir falsch gemacht bzw. wie können wir das beim nächsten mal verhindern?
    Danke
    Enrico


    http://img4web.com/view/7P5TH2

  • Hallo Enrico,
    vermutlich Wachs zu heiß und/oder zu schnell gegossen; aufsteigende Luftblasen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Temperatur müsste gepasst haben, aber wahrscheinlich haben wir zu schnell gegossen.
    Werden auf jedenfall beim nächsten mal langsamer befüllen.

  • Hallo Enrico!


    Ich würde sagen, dass das ein Zeichen von zu schnell abgekühltem Wachs ist. Dort wo keine Silikonform ist, kann die Wärme zu schnell abstrahlen. Ich würde die Form nach dem Gießen etwas abdecken.


    Ich gieße öfters Kerzen in Tetrapacks. Da kann die Wärme auch schnell abstrahlen, da ist es schon vorgekommen, dass die Kerze innen direkt einen Riss hatte. Dort ist die schonende Abkühlung noch wichtiger.


    Falls es dich interessiert, für das Tetrapack habe ich eine passgenaue Außenform aus Brettchen, damit sich das Tetrapack nicht verformen kann. Den Docht fädle ich ein und die ganze Form stelle ich in einen Eimer und gebe eine ganz geringe Menge Wasser hinein. Die Form wird nun ausgegossen. Sollte unten, bei der Dochtdurchführung etwas Wachs austreten, so erhärtet dieses beim Kontakt mit Wasser sofort. Nach dem Erkalten kann man das Tetrapack abreißen und die Kerze weiter verwerten. Einerseits kann man sie mit einem alten Bügeleisen glätten und nachformen. Das überschüssie Wachs lass ich in einen Eimer tropfen und wird nächstes Jahr wieder verwertet. Andererseits kann man mit der nötigen Wärme auch eine Mittelwand andrücken und die gegossene Kerze auf diese Weise verzieren. Da gäbe es sich noch viele weitere Möglichkeiten.


    MfG
    Honigmaul

  • Hallo Enrico,


    du kannst wenn das Wachs beginnt zu erstarren Wachs nachgießen. Das musst du 2-3 mal wiederholen dann ist kein Loch mehr zu sehen.


    Meine Erfahrung zeigt dass es meist bei großen Formen auftritt.


    Wachs wird von außen nach innen fest. Beim Abkühlen verringert sich das Volumen des Wachses. Da es außen bereits fest ist, kann es nur im inneren noch "nachrücken". So entstehen diese Löcher.
    Nachgießen und warten oder kleinere Formen verwenden.


    Ich stelle meine Gussformen in eine Mini-Plus Beute mit Deckel, in dieser hält sich dann die Wärme auch länger und es kühlt langsamer ab.
    Umgedrehter Eimer drüber geht auch, evtl. noch mit Decke zudecken.

    Gruß Thomas -- Wer Tipfehler findet, darf sie gerne behalten. :-)

  • Hallo,


    ich kenne diese Wachslöcher von Plastikgussformen, bei den Silikonformen habe ich die nicht.


    honigmaul : Kerzen im Tetrapack? Welche Packs nimmst Du denn dafür, sind das nicht recht große Kerzen?


    LG: Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • honigmaul : Kerzen im Tetrapack? Welche Packs nimmst Du denn dafür, sind das nicht recht große Kerzen?


    LG: Anni


    Hallo Anni!


    Bei den Tetrapacks gibt es eine große Auswahl, von klein bis groß, quadratisch/rechteckig. Die größte Form die ich bisher hatte war von einem 2 Liter Tetrapack. Soweit ich weiß, hat Trinkjoghurt ein Volumen von einem halben Liter und ist eher schlank. Die Höhe kann man vor dem Gießen durch zuschneiden selbst bestimmen.


    MfG
    Honigmaul