Reinigungsflüge?

  • Moin


    Ich bin doch recht verunsichert ob ich jetzt Panik schieben soll, oder ob das Verhalten meiner Bienen normal ist bei den Wetterkapriolen:


    Vor dem Wintereinbruch vor einer Woche hier (Schleswig Holstein) war es ja quasi Pisswarm
    Bei zwei von vier Völkern war die Bude auch "gerammelt voll" Eine Wintertraube war nicht zu erkennen. Es gab hin und wieder ganz leichten
    Flugbetrieb.
    Bei einem Volk war der Eingang bzw. die Beute (von aussen) auch vollgeschissen.
    Heute Morgen habe ich mal geschaut (es liegt Schnee) und die anderen drei Beuten sind auch voller Sprenkel.


    Ist das bei den Wetterkapriolen normal?


    Meine Vermutung ist, da die Immen keine richtige Kälte bekommen haben, hat die Königin richtig Gas gegeben für den Winter.
    Dementsprechend ist zum einem die Bude voll mit Jungbienen zum anderem haben die Winterbienen aber auch sehr viel verstoffwechselt
    und kneifen den Hintern zusammen.
    Sobald es nun irgendwie geht gehen die Damen vor die Tür um zu sch.....


    Ist diese Annahme richtig, oder muss ich mir doch tiefgreifendere Sorgen machen?


    Viele Grüße


    Daniel Dicke

  • Hallo Daniel


    Also wenn mal die Beuten vollgekotet werden, ist das nicht schön, aber für manche Bienen eben notwendig und deshalb der kurze Weg.Solange die Bienen noch nicht die Waben bekoten, kannst du nur auf schönes Wetter hoffen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)