• Vielleicht denke ich zu kompliziert. Ich möchte nach und nach meine Bienen, die zur Zeit auf DNM auf DNM 1,5 umlogieren, um den 2. Brutraum zu sparen. Wie könnte dieses Umsetzen wegen der Rähmen aussehen? Schied verwenden? Rähmchentausch nach und nach?
    Ich danke für eure Hilfe.


    Viele Grüße


    Johannes

  • Hallo Johannes, ich habe keinen klassischen Kunstschwarm gemacht. Mitte Juli Bienen mit Königin auf neue Mittelwände und gefüttert, die Brutwaben in eine Brutscheune.
    Habe die Brutscheune erst nach 21 Tagen auf MW gesetzt beweiselt und mit Ms behandelt. Werde dieses Jahr nach 9 Tagen beim Zellenbrechen einen Langzeitverdunster hineinstellen.
    Das Verfahren was die Kollegen und ich angewandt haben ist besser als im Frühjahr einen Brutraum auf- bzw. unterzusetzen.
    Du lässt den ganzen Wabenbau mit Zucker anstatt Honig erstellen. Hast neue Waben und brauchst bei den Völkern keine ÄS Behandlung. Die Honigernte bleibt gleich und es gibt noch mindestens ein zusätzliche Volk.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)