Schaukasten

  • Hallo zusammen,


    bin gefragt worden ob ich für die Schule meiner Tochter einen Schaukasten zusammenstellen könnte.
    ohne zu Überlegen ja gesagt


    nun stehe ich vor einem Problem-das "Ding" sollte eigentlich nur für ein paar Unterrichtsstunden halten, habe mich aber dazu entschlossen,
    daß er länger halten soll wenn ich mir die Arbeit schon mache


    Nun die Frage: wie kann ich Bienen "haltbar" machen , ebenso die Waben und evtl. Maden oder und


    Oder es weiß jemand wo es das "material" künstlich, aber doch so echt wie möglich gibt


    DANKE

  • ...Nun die Frage: wie kann ich Bienen "haltbar" machen , ebenso die Waben und evtl. Maden oder und


    Es gibt 2 Arten von Schaubeuten: Eine reine Bilderzarge und eine mit lebenden Bienen.
    Was hast Du vor?


    Übrigens wäre es höflicher, wenn Du Dich kurz vorstellst und Dein Profil ausfüllst...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ja,
    beim Tag der offenen Tür am Gymnasium miener Tochter habe ich Bienen, ausgestopft und aufgespießt im Schaukasten gesehen. Allerdings sahen die nicht mehr so richtig gut aus. War schon drauf und dran eigene tote Bienen dort abzugeben. Vielleicht könnte man sie ja in Kunstharz eingießen?
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • So, Profil ist ausgefüllt, Vorstellung muß noch kurz warten


    Danke schon mal für die Antworten


    an Kunstharz habe ich auch schon gedacht - sollte ich evtl. auch die Wabenteile eingießen?

  • Hallo!
    Bienen im Harz sind nicht so toll. Wenn die Schüler jetzt im Winter die Bienen im Unterricht durchnehmen, könntest du die Klasse mit Imkermaterial wie Smoker, Stockmeisel, Boden, Zarge mit leeren Rähmchen, Rähmchen mit Mittelwänden und ausgebaute Waben usw besuchen. Dann einen kurzen Einblick in ein Bienenvolk durch einen kurzen youtube Filmabschnitt geben, dann erzählen und die Schüler fragen lassen. Ich habe das so im Kindergarten, in der Grundschule und auch in siebten und achten Klassen gemacht. Film hatte ich nicht immer dabei.Manchmal hat die Klasse einen Film gesehen bevor ich kam. Trotzdem immer großes Intresse. Dann kannst du versprechen, dass du sie im Frühjahr mit einem Schaukasten mit lebenden Bienen besuchst. Den Schaukasten kannst du sicher vom Imkerverein oder einem anderen Imker leihen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hans

  • Aber auch eine riesen schlepperei, ich bin in diesem Jahr auf ein Ganzwaben EWK umgestiegen.
    Ist schön handlich und läst sich gut rumzeigen.
    Gruß Norbert

  • Hi,
    das mit dem Stoffverteilungsplan - gute Idee, Blumen und Bienen im Winter ist wirklich ne blöde Lösung.


    Wenn du Bienen halten willst kann ein Schaukasten /eine Schaubeute ein Blickfang sein. Wir besiedeln im Frühjahr eine Scheubeute von Holti. Gut die hat ihren Preis, aber mit Farbe versehen ist sie wetterfest und kann dauerhaft in der Öffentlichkeit neben dem Bienenwagen stehen.


    Mein Onkel hat aus Acrylplatten einen 4Wabenkasten gebaut. Vor dem Flugloch sollte dann ein "Wandervorsatz" einhängbar sein, dann ist er schultauglich, im Sommer versteht sich.
    Grüße
    Knäcke

  • Sieht schön aus! Aber warum gucken die Jungs so komisch?


    duck & wech


    Dat ist doch der coole Jungimkerblick oder wirken da 2 wie von Werner zur Strafarbeit verdonnert? Das könnte erst eine Idee sein, wer im Unterricht keine Ruhe gibt, muss Werners stichigstes Volk durchsehen :lol:

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit