Fütterer und Gitter reinigen

  • Hallo an die Forengemeinde,


    In der Hoffnung das dieses board das richtige ist ...hier meine Fragen:


    Wie reinigt ihr Fütterer für Segeberger?


    Ich nutze die Fütterer mit Seitenaufstieg und bei entsprechender Anzahl an Fütterern und aufgrund des Verbaus den manche Völker im Aufstieg fabrizieren, kann das ganz schön zeitintensiv werden. Also wie geht ihr damit um.


    Selbiges mit Absperrgitter aus Metall.


    MfG der bienenbock

    Carnica und Buckfast in Segeberger Styro DN u. DN 1,5

  • Hallo Bienenbock,
    für die Fütterer kann ich Dir keinen Rat geben, weil ich solche für Segeberger nicht habe.
    Absperrgitter kannste einfrieren, dann wird das Wachs und Propolis spröde und lässt sich leicht abklopfen.
    Nach welcher Zeit musst Du selbst rausfinden.
    Das weiß ich jetzt nicht genau.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Bienenbock,
    wenn ich im Winter mal Zeit und Lust habe oder mich das schlechte Gewissen packt kratze ich auf der Unterseite das kalte und daher spröde Wachs grob ab. Wenn es denn Bienen im nächsten Jahr beim Füttern nicht gefällt und ihnen noch zu viel verbaut ist dürfen Sie gerne selbst nacharbeiten und mehr Platz schaffen :wink: