Dr. Liebig: Video zur Winterbehandlung mit Oxalsäure

  • Hallo Freunde,
    hier ist nun wirklich nichts auszusetzen. Das ist das korrekte Behandlungskonzept, absolut richtig und ordentlich dargestellt. Wenn man denn mit Säuren behandeln will. Ach ja, noch was, liebe blutigen Anfänger: Er meint ml, also Milliliter, auch wenn es sich manchmal nach l, also liter anhört. Es ist auch keine Werbung. Bitte besser machen und einstellen.
    Viele Grüße
    Wolfgang, offensichtlich größter Fan von Pat und Patterchon, Dünnes und Schäl, Frau Stuwwelisch und Fra Babbisch, comme si comme ca

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo,


    kann Euch da nicht folgen, am Schluss des Filmes kommen Bemerkungen, die hätte es nicht gebraucht.
    "von wegen Volksverdummung bzgl. PSM, etc."
    Da merkt man, auf welcher Lohnliste der Herr Professor Doktor wohl ist.
    Schade, Wissenschaftler sollten nicht von jemand abhängig sein.
    Gruss,
    Christian

  • Moin, moin,


    das sollte man nicht machen. Es ist aber offenbar die gleiche Art, in der er, der Dr., mit den Ergebnissen anderer umgeht, die ihm nicht in den Kram passen...


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Mich wundert es, dass hier noch keiner Gefragt hat, woher Herr Liebig den 10 Liter "Orginal Oxavur Pumpdispenser" bezogen hat, weil doch selber anmischen so ganz arg schlimm verboten ist? :wink:


    Bin mal gespannt wann man eine Orginal Dr. Liebig Dosierspritze oder Langzeit Oxalsäureverdunster kaufen kann.

  • Moin Hubert,


    nee, er hat es nicht schon wieder gemacht. Dies ist ein Film, der bei der Sache bleibt und bei den Fakten und, soweit mir erkennbar, niemanden diffamiert und keine bekannten Ergebnisse in Bausch und Bogen einfach abtut oder ignoriert. Weiters sind hier keine Propagandatöne zu hören, und ignorante Verstiegenheiten wie: "Pflanzenschutz und Düngung sind notwendig, damit die Pflanzen Nektar und Pollen in guter Menge und Qualität produzieren können und die Bienen überhaupt was finden!" Spart er sich hier auch.


    Ich würde also sagen: Er kann auch brauchbar.


    Filme zu machen, ist nicht das allgemeine Problem.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Hallo zusammen!


    Ich finde die meisten Videos echt Hilfreich. Vor allem die auf der Seite gezeigten Gemülldiagnosen hätten mir meine Frage in einem anderen Beitrag erspart. Hier ist ganz deutlich der Unterschied zwischen auslaufender Brut sowie Sitz der Bienen zu erkennen. Ich finde es toll.


    Gruß
    Frank

  • Hallo,


    also man kann ja über Herrn Liebig denken was man will, aber ohne Ihn wäre ich kein Hobbyimker geworden... Viele seiner Tipps und Tricks waren mir in den letzen Jahren sehr hilfreich...
    Soviel dazu!!!

  • Hallo atumblaze,
    du hast recht, auch wenn ich ihm in Sachen PSM und den Rheintalaussagen nicht folgen kann. Ich vermute, die Schwaben haben ihn geprägt. Er meint, die streiten gerne. Auf jeden Fall wissen die, wie alle Imker, es besser. Allerdings beruhen seine Aussagen auf Versuche mit Kontrollvölkern. Das ist sonst nicht der Imker Art. Ohne ihn ist es bei uns bei der "Diskuriererei" langweilig geworden. Alle Experten, welche das einfache Volk belehren, sprechen in Lehrsätzen, dass es sitzt.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: