Termin Winterbehandlung

  • Hallo Kollegen,


    wir werden überall darauf hingewiesen, dass bis spätestens Ende Dezember die Winterbehnadlung durchgeführt sein soll. Warum dieser Termin, warum nicht 2 Wochen später. Dieses Jahr scheint es aber ein Problem mit der Brutfreiheit zu geben, weil das Brutgeschäft ja immer noch im Gange ist. Schieb ich jetzt die Behandlung nach hinten? Welche Folgen kann das haben?


    Für eure Antworten vielen Dank

  • Hallo AC,


    Wenn es Anfang November mal friert so wie bei uns hier und es dann mindestens 2 Wochen sehr kühl ist, kannst Du 3 Wochen nach dem Frost in der Regel von unverdeckelter Brut bzw. Brutfreiheit ausgehen. Hier in der Schweiz wird Ende November als bester Termin genannt, aber es geht sicher auch noch später. Im letzten, sehr kalten Winter sind meine Völker (Buckfast/Carnica Mix) erst wieder Anfang März in Brut gegangen, jeder Winter ist anders, jede Biene ist anders. Ich behandele diese Woche schon, weils dann in den Urlaub geht, aber ansonsten würde ich es erst Mitte Dezember machen, je nach Wetter wie gesagt.


    Gruss, Jan

  • Welche Folgen kann das haben?


    Hallo AC, wenn du die Behandlung am 1.1.2014 machst, darfst du dieses Jahr von dem Volk keinen Honig verkaufen.
    Ich werde entweder am 3. oder 4. Adventwochenende behandeln. Je nach Wetterlage.
    Grüße vom Westerwald an den Rand davon :O)

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Kollegen,


    Dieses Jahr scheint es aber ein Problem mit der Brutfreiheit zu geben, weil das Brutgeschäft ja immer noch im Gange ist. Schieb ich jetzt die Behandlung nach hinten? Welche Folgen kann das haben?


    Für eure Antworten vielen Dank


    Hallo AC. Die Behandlung muß zwingend am 31.12.13 abgeschlossen sein. Bei Behandlung ab 01.01.14 darf aus 2014 kein Honig verkauft werden. Sollten deine Bienen nicht bis dahin Brutfrei sein, hilft die Entdeckelungsgabel. Keine Angst bei Minustemperaturen, die Bienen vertragen mehr als du denkst. Hier Berufsimker bei der Behandlung >>> http://www.apisjovita.de/index.php/de/ueber-uns.html <<< Die Monatshinweise findest du unter Publikationen. Lange_12_10.pdf (256,6 kB)


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von derbocholter () aus folgendem Grund: Die Monatshinweise..................

  • Hallo AC, wenn du die Behandlung am 1.1.2014 machst, darfst du dieses Jahr von dem Volk keinen Honig verkaufen.
    Ich werde entweder am 3. oder 4. Adventwochenende behandeln. Je nach Wetterlage.
    Grüße vom Westerwald an den Rand davon :O)


    Hallo Marcus,


    es heißt: 6 Wochen vor der Tracht, darf keine Behandlung mehr durchgeführt werden. Tracht startet mit der Salweide. Je nach Klima ist das ein bißchen früher oder später, meist nach der Hasel.
    Bei uns würde es noch bis Mitte Januar möglich sein.
    Klar, am besten ist es um die Wintersonnenwende, danach werden die Binis wieder brüten wollen, spätestens wenn die Hasel blüht (bei uns Ende Januar), wenn es warme Tage hat.


    Gruss,
    Christian

  • Wenn ich DAFÜR schon eine negative Bewertung bekomme, hab ich hier nichts mehr verloren.


    Verstehe ich auch nicht, aber: warte die Wintersonnenwende ab. Im Moment sind alle Menschen - auch im echten Leben! - komplett gereizt. Dabei ist jetzt doch die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit und der Wintertraube.


    Genieße die einsetzende Winterruhe und mach' später weiter. :p_flower01: Kann nicht jeder Tag ein guter Tag sein.

  • Hallo Luxnigra


    Ich denke die Bewertung sollte man nicht überbewerten. Ich weis nicht wie lange der Bewerter schon Bienen hat, aber sicher ist, daß das kein Imker mit 40 jährigen Imkerpraxis war. Also mir waren deine Beiträge wichtig, weil du eine eigene Ideologie hast. :daumen:


    Eins sollte auch allen klar sein, das es Völker gibt, die auch den ganzen Winter durchbrüten. Es geht also bei der Brutfreiheit, um den größten Teil der Völker eines Standes.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)