Beuten auf Palette Transportieren

  • Hallo,
    In Bienenjournal lass ich dass der Berufsimker Ansgar Westerhoff seine Beuten auf Paletten transportiert. Nur wie bekommt er zwei Magazine bündig auf eine Palette, da die meisten Beuten ja ein Außenmaß von 42x52 cm besiitzen und Pallette 80x120.


    Mfg Jakob

  • Hallo Jakob,
    diverse Berufsimker haben dafür andere Beutenmaße mit 9 Waben. Zu kaufen zum Beispiel bei Geller Imkereibedarf unter "Gellerbeute". Da steht allerdings ein falsches Außenmaß, das der Liebigbeute! Den Blechdeckel in Palettengröße für 4 Beuten findest Du bei den anderen Blechdeckeln. Den Innenholzdeckel konnte ich noch nicht finden.

    Grüße aus Leipzig
    Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Thomasbienen () aus folgendem Grund: RS

  • Hallo,
    In Bienenjournal lass ich dass der Berufsimker Ansgar Westerhoff seine Beuten auf Paletten transportiert. Nur wie bekommt er zwei Magazine bündig auf eine Palette, da die meisten Beuten ja ein Außenmaß von 42x52 cm besiitzen und Pallette 80x120.


    Mfg Jakob


    Hast du auch eine Gerätschaft (Stapler, Radlader etc.) um Paletten zu Handeln?
    Wenn ja ich hatte dieses Jahr das Vergnügen an einem Vortrag von Jos Guth teilnehmen zu dürfen und der hat m.E. Ein sehr durchdachtes System. Es stehen immer 3 Beuten auf angefertigten verzinkten Konstruktionen, mit einem Kleinlader fährt er über eine Rampe auf die Ladefläche des LKWs, auf der Ladefläche Passen exakt 2 Gestelle nebeneinander so dass nichts rutschen kann.
    So ist bei guter Vorbereitung ein Bienenstand mit 50 Beuten in etwas mehr als einer halbenstunde verladen.


    Falls du die Paletten nicht zum Stapeln auf die Ladefläche brauchst, stell deine Beuten einfach so, dass du bequem daran arbeiten kannst.

  • Hallo !


    Hallo,
    In Bienenjournal lass ich dass der Berufsimker Ansgar Westerhoff seine Beuten auf Paletten transportiert. Nur wie bekommt er zwei Magazine bündig auf eine Palette, da die meisten Beuten ja ein Außenmaß von 42x52 cm besiitzen und Pallette 80x120.


    Mfg Jakob


    Es gibt auch Euro-Paletten im Maß 1200x1000,
    wenn ich mir die Bilder so ansehe könnten es auch diese sein.


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hast du auch eine Gerätschaft (Stapler, Radlader etc.) um Paletten zu Handeln?
    Wenn ja ich hatte dieses Jahr das Vergnügen an einem Vortrag von Jos Guth teilnehmen zu dürfen und der hat m.E. Ein sehr durchdachtes System. Es stehen immer 3 Beuten auf angefertigten verzinkten Konstruktionen, mit einem Kleinlader fährt er über eine Rampe auf die Ladefläche des LKWs, auf der Ladefläche Passen exakt 2 Gestelle nebeneinander so dass nichts rutschen kann.
    So ist bei guter Vorbereitung ein Bienenstand mit 50 Beuten in etwas mehr als einer halbenstunde verladen.


    Falls du die Paletten nicht zum Stapeln auf die Ladefläche brauchst, stell deine Beuten einfach so, dass du bequem daran arbeiten kannst.


    Hast du nähere Informationen?

  • Leider nicht, allerdings ist der Vortrag von Jos Guth zum Ansehen auf der Seite des Landesverband Bayrischer Buckfastimker öffentlich zugänglich, da müsstest du dich halt durchklicken, es ist allerdings eine recht große Datei.
    Das Gefährt was er nutzt ist sowas in der
    Nur eben mit Gabelzinken statt mit Schaufel.
    Das Gefährt wird einfach per Rampe in einen Transporter geladen und gut ist es.


    Hat mich wirklich sehr beeindruckt wie gut organisiert er arbeitet und vorallem wie reibungslos das bei Ihm funktioniert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Maxikaner ()

  • Hallo !


    Hallo Bienenknecht,
    was ich auf die schnelle im Netz so fand sind die Ladeflächen der 12 Tonner von denen Ansgar Westerhoff schreibt so ca. 2,5 m breit. Wenn 3 Paletten neben einander passen sollen sind es wohl 800 breite Paletten.


    Okay, ich habe mir die Bilder aaf deren Homepage angeschaut.
    Sieht tatsächich so aus wie Du es sagst, drei Paletten nebeneinander.
    Normalerweise werden die Paletten genau andersherum in einen LKW geladen,
    eine links eine rechts, bei 1,2m Länge ergibt das die Standard-LKW-Breite von 2,4m
    genau wie bei Imker Westerhoff drei Paletten mit 0,8m Breite das auch ergibt.


    Ist halt eine Frage des beladens.


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Man benötigt in jedem Fall einen Gabelstapler. Die Böden sind auch auf der Palette fest verschraubt, dass so neugierige wie ihr die Beuten zu besserer Ansicht nicht mit nach Hause nehmen können. :lol:
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:


  • Es gibt auch Euro-Paletten im Maß 1200x1000,
    wenn ich mir die Bilder so ansehe könnten es auch diese sein.

    Ja, es gibt Leute die haben 4 Völker auf den größeren Amipaletten (Fachjargon: GMA-Palette) mit den Maßen 40 x 48 inch = 1.016 x 1.219 mm und det denn in Dadant mit mehr als 12 Rähmchen + Extraflugloch seitlich - kann gleich noch´n Ableger hinterm schliessenden Schied gebildet werden. Die Amipaletten werden zwar bei uns auch in der Europalettenbauweise mit Klötzen gebaut, doch auf den Bildern im DBJ sind eindeutig EUROpaletten.


    Gruß Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Man benötigt in jedem Fall einen Gabelstapler.

    :daumen:, da ist natürlich was dran.


    Letztendlich geht alles an das vorne ne Stapelgabel gehangen werden kann und im Gelände gängig ist...Guth´s Lader

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von molle ()