Wie schaffen es die Discounter den Honig flüssig zu halten?

  • Liebe Kollegen


    Mein Lindenblütenhonig zeigt nach wenigen Wochen leichte Kristalle, bleibt aber noch flüssig. Mein Kastanien/Lindenhonig ist schon wie Gelee kristallisiert und die Sommerblüte ebenfalls. Klar weiß ich , dass es von der Zuckerzusammensetzung kommt, von der Lagerung und dass kein Honig "rein" ist....
    Der Kastanienhonig aus Italien , den meine Frau mir mitbrachte kristallisiert aber nicht, der Honig vom Aldi in der Spritzflasche ebenfalls nicht.



    WIE MACHEN DIE DAS ?:roll:

  • Der Kastanienhong (Edelkastanie) ist ein Sonderfall. Der kristallisiert wegen des geringen Glukosegehalts nicht (oder nur sehr langsam), genau wie Robinienhonig oder Waldhonig (wenn er nicht einen hohen Melezitoseanteil hat).
    Alles anderen Sorten werden offensichtlich erwärmt und entsprechend gemischt. Wie genau das geht, ist wohl das Geheimnis der Verarbeiter. Solche Sachen möchte ich mit meinem Honig nicht machen.
    Erstaunlicherweise verbietet die Honigverordnung das Erwärmen nicht. Sie legt nur einen entsprechenden Enzym- und HMF-Gehalt fest.


    Gruß Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Ich könnte mir vorstellen, dass Langnese diesen Honig enzymatisch behandelt, also mit Glucose-Fructose Isomerase. Damit Lässt sich Glucose in Fructose überführen bis zum chemischen Gleichgewicht und der Honig bleibt länger flüssig. Aber nur eine Vermutung.

    "Er (der Mensch) nennts Vernunft und brauchts allein, um tierischer als jedes Tier zu sein"
    J.W. Goethe

  • Finde ich auch interessant. Würde das auch funktionieren, wenn ich meinen klaren Honig bei mir hier ins Ultraschallbad stelle? Oder kristallisierten Honig bei 40 Grad? Weißt du Genaueres?
    Grüße,
    Jogi

    "Er (der Mensch) nennts Vernunft und brauchts allein, um tierischer als jedes Tier zu sein"
    J.W. Goethe

  • Ich habe gestern ein Honigseminar besucht. Der Dozent Herr Weber von der Imkertechnik Weber GmbH hat es so erklärt, der der Honig mit hohem Druck durch ganz enge Düsen mit hohem Druck gejagt werden. Dabei entsteht die Wärme - wenn ich mich recht erinnere aber nur so, dass der HMF-Wert eben alle gesetzlichen Grenzen einhält. Ich hoffe ich gebe das richtig wieder...


    Gruß Flo

  • Hallo, das mit dem Ultrachall hat mir ein Großimker erzählt, weil mich das auch interessiert hat.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Hardy,
    diese Filter sind EU-weit erlaubt. Bei uns darf nichts entnommen werden? In Donaueschingen konnte man solche Filter zum germanisieren kaufen. Verkaufen darfst du aber man darf sie wohl nicht benützen.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Miteinander,
    eigentlich uninteressant, warum mancher im Supermarkt vertriebener Honig flüssig bleibt.
    Aber das ist nicht meine Liga.
    Eine feine Auskristallisierung ist für mich ein Qualitätsmerkmal.
    Mein Honig wird nun mal fest.
    Und das ist gut so.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo,


    kurzfristige gezielte Erwärmung, die möglichst alle Kristallkeime beseitigt mit sofortiger Abkühlung ist eine Möglichkeit. Das nennt sich Pasteuerisieren und soll beim Großhändler Routine sein?
    Zumindest in Nicht-EU-Ländern ist das doch gar kein Thema, wenn dann der HMF-Gehalt noch stimmt oder runtergemischt werden kann...


    "Das Große Honigbuch" zitiert Studien, nach denen kristallisierte Honige, nach solch einer Behandlung 8-12 Monate flüssig bleiben.
    Außerdem wird dort angegeben, das das Mengenverhältnis Fructose zu GLucose nicht allein die Kristallsisation beeinflusst, sondern das Verhältnis "wahre" Glucose zu Wasser: ist es > 2,1 so soll der Honig auf jeden Fall kristallisieren; ist es < 1,7 so tut er es sehr wahrscheinlich nicht. Auch soll die Kristallisationsneigung über 18% Wasser abnehmen.
    Ich denke, bei den großen Aufkäufern und Abfüllern wird zusätzlich einfach aus einem großen Pool gemischt, bis es optimal ist?


    Sollte man seinen Kunden auch erklären können. Quetschtuben-Flüssig-Standart-Immergleich-Honig ist nicht das, was bei uns im Schnitt so aus den Völkern kommt!


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hier noch ein Super-Posting dazu von unserem Toyotafan :daumen: damit er das nicht nochmal schreiben muß!
     
    (Henry lag da mit seinem Einwand in der Folgeantwort leider mal falsch - das wird aber dann noch richtig gestellt: H-Milch ist nicht gleich pasteurisiert, sondern ultrahocherhitzt und somit haltbar gemacht)

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beetic () aus folgendem Grund: rs