Android Software für die Verwaltung der Völker und Imkerarbeiten

  • [HR][/HR]
    Liebe Bienenfreunde,


    Über ein Jahr habe ich nach einer digitalen Möglichkeit zur Verwaltung meiner Völker und Imkerarbeiten auf einem Android Handy gesucht. Gestern bin ich endlich mal fündig geworden mit dem Android App „Memento Database“. Es ist mir an einem Tag gelungen alle Informationen die ich speichern will mit diesem Programm abzubilden. Es ist ein App mit dem man intuitiv datenbankgestützte Anwendungen selbst erstellen kann. Bis heute habe ich das Programm Beetight genutzt. Dies ist nicht schlecht, hat jedoch den Nachteil dass das dazugehörige App unausgereift ist, alle Begriffe auf Englisch enthält und man kann die Eingabemasken nicht selbst erweitern bzw. gestalten.



    Von dem Memento Database App bin ich regelrecht begeistert und kann es nur empfehlen. Habe mir auch sofort die 7,5 Eur teure ProfiVersion gekauft ohne Werbung und mit aufgehobenen Einschrenkungen. Man kommt aber auch mit der kostenlosen Version gut zurecht.



    Meine Datenbank enthält zur Zeit die Felder: Standortverwaltung, Völkerverwaltung, Gewichtskontrolle, Varroakontrolle, Kontrolldurchsichten , Aufgabenliste, Notizen, Behandlungen, Ernte, Angaben zur Königin. Falls jemand Interesse an meiner Datenbank hat, weil er keine Zeit für die Erstellung einer eigenen investieren will, kann ich ihm auf Nachfrage diese per Email zusenden. Ausgehend von diesem Grundgerüst kann er dann meine Datenbank an seine eigenen Bedürfnisse anpassen.

  • Die Datenbank wird nur auf dem Handy abgelegt und kann nicht, soweit ich weiß, mit einem externen Server abgeglichen werden. Mann kann jedoch die einzellnen Module mit Google Drive synchronisieren und sich somit die Einträge in Form einer Tabellenkalkulation auf dem PC anqucken bzw. verändern.


    Präsentation ? Was willst Du präsentieren ?
    Mit einer Dokumentenkamera z.B.: http://www.amazon.de/gp/product/B005WOM098/ref=wms_ohs_product?ie=UTF8&psc=1 kannst Du den Handybildschirm über einen Computer auf dem Beamer präsentieren.

  • HAllo,


    also als Online-Präsentation im Rahmen der Datenbank würde mir da scho viel Interessantes einfallen:


    • alle Belegstellen in einer Datenbank, mit Geodaten, Fotos, Links, etc.
    • Schwarmfänger-Datenbank bundesweit
    • alle Bienenhändler und Bezugsquellen bundesweit.



    etc etc.
    Gruß
    KME

  • Wenn Du eine Datenbank erstellst kannst Du diese mit GoogleDrive synchronisieren. Wenn Du die Tabelle in GoogleDrive für die Öffentlichkeit sichbar machst, sollten auch andere User auf diese Zugreifen können. Die erstellte Datenbank kann man z.B. über den MementoServer veröffentlichen. (siehe: https://groups.google.com/foru…mentodatabase/nTm_aD9d0sM)
    Ein anderer Weg besteht darin die Datenbank bei Memento veröffentlichen und sich dort ein Count anlegen. Über diesen können dann auch andere Benutzer auf Deine Datenbank zugreifen. Wie das geht ist in der Hilfe beschrieben. Der Zugriff der anderen Benutzer erfoglt dann aber nur über ein Android Gerät.
    Damit man die Daten auch über einen Brwoser auf dem Computer darstellen kann, müsste man eine Anwendung hierfür schreiben.


    Auszug von der Homepage:


    "Memento Server: Online catalog of library templates. Over 1500 templates available; Any entry in Memento can be published and made available to your friends or the whole world;"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von donaldo ()

  • Zieh dir halt die Daten von deinem Handy per USB oder WLAN runter oder Synce die per Owncloud mit deinem PC - dürfte doch alles kein Problem sein.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Honig,


    Die Daten kann man nicht so einfach herunterziehen. Es ist eine Datenbankanwendung ! Die Darstellung der Daten, die auf dem Handy eingegeben werden, auf dem PC, gestaltet sich hier etwas komlizierter.

  • Mal vorab:
    Ich gehöre zur C64-Generation, die für ihren ersten 386-DX2 (mit Nadeldrucker) noch schlaffe 3000 DM bezahlt hat. Ohne Software wohlgemerkt...


    Für was mit einem Smartphone am Bienenstand rumfummeln? Kannste aus meiner Sicht vergessen. Hab schon alles durch - Tablet (...war nach vier Wochen voll versaut mit Propolis), Notebook (...dauernd runter geflogen). Ich bin wieder auf das gute analoge Blatt Papier zurück gekommen. Schneller geht's wirklich nicht und ich wüßte nicht warum mehr Daten erfassen. Erst recht, wenn man sich an Abkürzungen gewöhnt hat.


    Mein blauer Leitz ist immer dabei und das Samsung Galaxy nehm ich zum telefonieren :wink:


    Gruß
    Wolfgang

  • Guten Morgen,
    da muß ich dem Wolfgang recht geben, das einfachste ist natürlich Papier und Bleistift.
    Doch man kann es anschließend zu Hause in aller Ruhe in die Datenbank eintragen.


    Schau Dir den BeeManager einfach mal an, denn angucken ist kostlos. Du kannst um zu probieren 2 Standorte mit je 5 Völkern eingeben, wenn Du mehr brauchst, eine eMail an den Betreiber / Administrator und er gibt Dir den Platz den Du brauchst, er möchte dafür dann ein kleines Entgeld haben, was Du festlegen kannst aber erst dann.


    Gruß
    Peter