Apfelaufbewahrungsbox = Ablegerkasten

  • Hallo


    Habe bei Einkaufen so Apfelaufbewahrungsboxen auf Styropor gesehen. Haben mich an Ablegerkästen erinnert, nur etwas breiter. Habe einen gekauft um diesen zuhause mit einem Ablegerkasten zu vergleichen. Ich habe hinten und vorne innen eine 1cm Styroporplatte befestigt. Dann Auflageschienen drauf gemacht. In den Boden habe ich ein Loch geschnitten und ein Lüftungsgitter reingemacht. Vorne noch ein Flugloch ausgeschnitten. Sieht nun gut aus. Hat Platz für 8 Waben Dadant. Die Styroporwände sind 5cm dick. Kostete mich alles in allem etwa 12.-. Ich kriege dazu keine Futterzargen, aber klappt dann sicher auch mit einer Futtertasche. Mal schauen wie lange dieser hält. Ist nicht so hartes Styropor (Hartpor) wie die gekaufen Ablegerkästen, hält aber auch Einiges aus und ist dafür dicker.


    Das Einzige, was nicht so einfach war, war es das Flugloch genau auf Innenbodenhöhe auszuschneiden. Von innen geht es nicht so gut und von aussen muss man einfach genau messen, wo man ansetzt.


    Jetzt habe ich beim Flugloch Kanten, welche nicht so glatt sind, weil mit dem Cutter geschnitten. Die Kanten sind aber nicht ausgefranst, aber eben etwas rauh. Macht das irgendwelche Probleme? Denke nicht, dass die Bienen da "rumknabbern", wieso sollten sie auch?!


    Gruss
    David

    "There must be some kind of way out of here," said the joker to the thief. "There's too much confusion, I can't get no relief. Businessmen they drink my wine, plowmen dig my earth. None of them along the line know what any of it is worth." Bob Dylan

  • Hallo KME


    Das hoffe ich nicht... Aber darum habe ich einfach mal einen Prototypen gemacht und teste diesen dann nächstes Jahr. So Apfellagerboxen sind ja auch nicht aus wirklich weichem Styropor (also nich das Zegus, dass man im Baumarkt als Platten kaufen kann). Wie gesagt, es hält schon etwas aus. Aber eben, Hartpor ist es nicht. Werde diesen mit zwei bis drei Schichten schwarz grundieren, so dass auch bei Sonnenschein kein Lichtschimmer von innen sichtbar ist. Vielleich hilft das.


    Gruss
    David

    "There must be some kind of way out of here," said the joker to the thief. "There's too much confusion, I can't get no relief. Businessmen they drink my wine, plowmen dig my earth. None of them along the line know what any of it is worth." Bob Dylan

  • Was Bienen nicht schaffen, schaffen Ameisen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moin, moin,


    die emsigen Emsen schaffen das aber auch bei Segeberger Hartpor, vor allem, wenn ihnen zur gefälligen Erweiterung unter den Plastikauflageschienen eine provisorische Notunterkunft fürs Erste geboten wird...


    Es könnte sein, dass sie eingeklebte Stryroporplatten und den Spalt dahinter ähnlich auffassen.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...