Jetzt noch Stand wechseln?

  • Hallo,
    so wie es aussieht bekomme ich ein Stück mit einem Bienenhaus drauf.
    Das Haus möchte ich auch nutzen. Drin stehen noch 1a Hinterlader, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich diese in Gebrauch nehmen möchte, oder meine beiden Magazine weiter verwende. Schätze, dass ich mit mindestens 8 Magazine bequem hinbekomme, was für mich mehr als ausreichen dürfte. Was meint ihr?


    Hauptfrage wäre auch nach dem optimalen Zeitpunkt für den Standwechsel.
    Müsste doch jetzt ideal sein, oder? Es fliegen nicht mehr viele, ist keine Tracht und in der Wintertraube sitzen sie auch noch nicht (zumindest letzte Woche..)


    Viele Grüße
    Olli


  • Hauptfrage wäre auch nach dem optimalen Zeitpunkt für den Standwechsel.
    Müsste doch jetzt ideal sein, oder? Es fliegen nicht mehr viele, ist keine Tracht und in der Wintertraube sitzen sie auch noch nicht


    Hi,
    ich werde eine meiner Beuten auch noch umstellen, so +- 8 Grad sind optimal: kein Flugbetrieb -> alle Bienen mit dabei und zu warm oder kalt ist es auch noch nicht.



    Stefan

  • Hallo Olli,


    ich stelle heute abend auch noch um, allerdings am selben Stand. Mach' es jetzt- wer weiß, wie lange es noch so ideal von den Temperaturen her bleibt!

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Hallo Olli P.,
    gib mir mein Herz zurück, Du brauchst meine Liebe nicht :-). Sorry Olli, der musste sein.
    Umstellen jetzt ok. natürlich an etwas entfernteren Standort ( gab es schon viel hier im Forum drüber ).
    zonia am gleichen Standort? Ah, am Standort von Olli G, der hat Flugzeuge in seinem Bauch, yea, yea


    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Nein ist eine geringere Entfernung. Aber auch nicht dichter als die von wo ich sie habe. Aber dafür gibt's ja Lösungen. :roll:


    Das hört sich ja schonmal gut an.


    Was sagt ihr zu den Magazinen?
    Werde ich dieses Jahr nicht mehr tauschen, aber dann könnte ich alles direkt auf den richtigen Platz stellen..


    Gruß Olli :)

  • Hallo Olli,
    höre auf Reinhard, und nur bei dieser Entfernung zum neuen Standort, sonst könnte es Bienenverluste geben, einen Woche so gut wie nicht geflogen reichen zum Vergessen nicht aus , 3 müssten es schon sein. Aber immer und gleich zu Richtigen das erspart unnütze Kosten und Arbeit. Ich bin in meinem Alter noch einmal dabei auf Dadant umzustellen, ist aus meiner Sicht die Zukunft in der Imkerei.:daumen:


    Gruß Jürgen

  • Hallo Olli G. Lass doch einfach alles, wie es ist. Im Frühjahr kannst Du deine Bienen hinstellen, wo immer Du möchtest. Natürlich bevor sie sich wieder eingeflogen haben. Die verbleibende Zeit würde ich nützen, mir den neuen Standort (die Hütte) genau anzuschauen und gegebenenfalls Reparaturen, Renovierungen usw durchzuführen. Das geht entschieden besser, wenn nicht noch dein fliegendes Personal im Wege ist. Die meisten Hütten, die ich so kenne, sind in der Regel viel zu dunkel, weil die Erbauer auf Tageslicht keinen Wert gelegt haben. Das kannst Du jetzt noch ändern z.B. Und im Frühjahr, wenn das Leben eh wieder neu beginnt, kannst Du die Hütte bevölkern, ob nun in HBB oder was auch immer.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo,
    muss das Thema wieder aufgreifen. Mit dem Bienenhaus hatte letztes Jahr nicht mehr geklappt.
    Diese Woche könnte ich jetzt rein. Also ich; aufräumen, ausbessern und so..


    Heute war jetzt erster Tag der Pollensammler.


    Sollte ich jetzt warten bis es konstant wärmer wird, oder in der nächsten Kälteperiode (plus Grade aber unter 8 Grad) umsetzen?


    Mit dem 2 maligen Umsetzen bin ich mir noch nicht sicher. Entfernung dürfte die gleiche wie beim letzten Mal sein. Da hatte ich nur Flugloch mit Zweigen versperrt, was wunderbar geklappt hat.
    Dieses Mal liegen die Stände aber im selben Trachtgebiet, was die Sache vielleicht doch erschwert..