Wespenlarven?

  • Moin Moin aus Emden,
    seit einigen Monaten haben wir auf dem Balkon im Rolladenkasten ein Wespennest. Bisher gab´s auch keine Probleme obwohl wir den Balkon bei schönem Wetter regelmäßig nutzen. Gestochen wurde nur ich bisher einmal und das auch nur weil eine Wespe sich in meinen Schuh verirrt hatte.



    In den letzten Tagen sahen wir vermehrt, das einige Wespen versuchten Larven wegzuschleppen. Diese Wespen sind etwas größer als die die ständig raus und rein fliegen.



    Leider habe ich über derartiges Verhalten im Netz nichts gefunden und frage deshalb mal hier im Forumob das normal ist.



    Gruß aus Emden
    Norbi

  • Ja! Das ist normal. Zum Saisonende entledigen sich die Wespen ihrer Larven, da die Königinnennachzucht bereits abgeschlossen ist und der Winter naht, in dem die Wespen ohnehin sehr bald sterben.

    "Er (der Mensch) nennts Vernunft und brauchts allein, um tierischer als jedes Tier zu sein"
    J.W. Goethe

  • Viele Dank für die schnellen Antworten. Nun hoffen wir, das der „Spuk“ bald vorbei ist – waren wir doch anfangs der Meinung, das es sich nur um ein paar Wespen handelt und diese nur einen kleinen Teil des Kastens bewohnen. Mittlerweile haben wir aber festellen müssen, das sie den Kasten kpl. in Beschlag genommen haben. Auf der gesamten Länge (4,5 m) tropft seit einigen Zeit etwas auf die Scheiben.
    Wenn sie weg sind muß ich den Kasten öffnen und sauber machen, bin ja gespannt wie´s darin aussieht.
    Gruß Norbi

  • Guten Morgen Bisumm,


    da die Wespen schon seit Monaten friedlich mit uns den Balkon nutzen, wäre es sicher nicht richtig sie jetzt vernichten zu wollen zumal das gesetzlich verboten ist. Ihre Zeit ist jetzt eh vorbei und die die noch verblieben sind sterben. Um ein Wespennest umzusiedeln, bedarf es einer Genehmigung der Stadt/Gemeinde und diese wird nur in dringenden Fällen z.B. Allergie erteilt.


    In den letzten Tagen ist merklich kühler geworden und ich kann seit 2 Tagen keinen Flugverkehr mehr feststellen. Also hat es sich von selbst erledigt. Im kommenden Jahr müssen wir nur die Zugänge schließen um ein wiederholtes nisten zu verhindern.


    Gruß Norbi