Warnung der Vereinten Nationen

  • Moin, moin,


    solange der Agrarpolitische Sprecher der Grünen da Ideologie verortet, unterschätzt er das einer vernünftigen Agrarwende entgegenstehende Potential, also seinen Gegner. Das ist keine günstige Voraussetzung, sich durchzusetzen. Oder er weiß es besser und führt irre.


    In Niedersachsen versieben sie es gerade mit Dienstwagenaffären, oder haben dies getan. Das kann eigentlich nur sein, wenn da jemand die Wende zum Richtigen torpedieren oder sabotieren wollte. Und auch sonst tun sie vieles Mögliche, um zur Sache nicht gehen zu müssen...


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Wetten, dass der Ostendorff bei den Gruenen keine grosse Karriere vor sich hat? Das liegt aber weniger daran, dass er eine richtige Forderung ausspricht sondern mehr daran, dass Trittin nur zurueckgetreten ist nachdem klar war, dass ein geeigneter Nachfolger bereitsteht.


    "Zur Sache" sind sie schon laengst gekommen und werden sich sicher nicht durch irgendwelche Querschuesse davon abhalten lassen.

  • Schön, dass es solche Empfehlungen gibt. Aber welcher Verantwortliche HANDELT auch danach?? Alles nur worte, leider!!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi