Bayerischer Imkertag 2013 Straubing

  • Hier ein Schnappschuß vom Bayer. Imkertag in Straubing. Ein Schelm wer schlechtes dabei denkt.:lol: Foto anklicken!



    [/IMG]



    Der natürlich bayerische Imkertag war sehr Interessant und es gab viel zu sehen.

  • Hallo Hornisse,
    wenn Du mir jetzt noch sagst wer die die beiden auf dem Schnappschus sind, den rechts außen (nicht politisch zu verstehen) kann ich ja erkennen, überlege ich mir ob ich ein Schelm bin.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Ups,
    schon wieder was verpasst. In Straubing, da wäre ich gerne gewesen. Hätte auch eine kostenlose Unterkunft gehabt. Aber jetzt mal ehrlich, ich habe das Programm gelesen. Und außer mehrfachen Kirchenbesuchen, dem Rahmenprogramm, der Imkereiausstellung, der Festrede und der Krönung von Miss Klebrig habe ich nichts wirklich interessantes gefunden. War das wirklich alles?
    Viele Grüße in die Oberpfalz
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo, warum Oberpfalz? Na, ich fühl mich jedenfalls angesprochen!
    Es war wirklich nicht viel mehr - Bayer hat Stockmeißel mit Perizin-Werbung verteilt!
    Für einen Anfänger ist die Ausstellung aber doch recht interessant!
    LG aus der Oberpfalz
    Uschi

  • Der Trubel am Bayer Stand war schon sonderbar, die Kollegen haben sich fast um die Notizblöcke von Bayer geschlagen. Das restliche Jahr kann man dann ja wieder weiterschimpfen auf die Chemie.


    Grundsätze sind überholt und purer Luxus.


    VG

  • Der Trubel am Bayer Stand war schon sonderbar, die Kollegen haben sich fast um die Notizblöcke von Bayer geschlagen.


    Sie glauben sie können mit ihrem Geld alles erkaufen


    und die geizkragigen Imkerchen fallen reihen weise darauf rein



    Das restliche Jahr kann man dann ja wieder weiterschimpfen auf die Chemie.


    wieso auf die Chemie schimpfen?


    wer macht den sowas?


    PERICIN das ist doch was tolles


    ohne PERICIN hätten wir wohl heute keine Bienen mehr?


    alles klar jetzt?


    Ne?


    Ach ja die NEONICS sind ja auch noch da!


    Nein die tun nix


    wirklich nix


    man muss nur die Varroa richtig bekämpfen dann ist das alles kein Popblem


    Popbleme haben nur die, welche nix machen!


    Grundsätze sind überholt und purer Luxus.


    Ne das hast du nicht richtig verstanden


    Imker nehmen Grundsätzlich alles mit was nix kostet!


    Man müßte jetzt nur noch klären was der Unterschied ist zwischen KOSTENLOS und UM-Ä-SONSCHDT


    bei bedarf kann ich das!

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo,


    das machen die Leute immer und überall, wie ich meine.
    Am schlimmsten find ich gesponserte Essen, am besten noch Buffet. Da heißt es Zugreifen und die Kinderstube vergessen als ob morgen der Krieg ausbricht.


    Den Stockmeißel haben wir dem Klockgether beim IF auch aus den Nase gezogen. Auf Anfrage ist er regelrecht zu seinem Auto gerannt. Dass er dabei veräppelt wurde, hat er nicht so wirklich geblickt. Den "platten" roten Stockmeißel mit Bayer und Perizin drauf fand ich schon fast wieder genial.


    Es gibt ein paar Dinge von Bayer, auf die möcht ich spontan nicht verzichten, die pauschal-Gießkannenkritik ist vielleicht nicht immer richtig.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ich geh immer mit einer Dynepo-Tasche zum Radrennen und freue mich jeden Morgen im Frühstücksfernsehn zu sehen, dass der Sport von einer Versand-Apotheke gesponsert wird. Aber die Bienenkönigin hätte ich jetzt wirklich gerne gesehen.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Es gibt ein paar Dinge von Bayer, auf die möcht ich spontan nicht verzichten, die pauschal-Gießkannenkritik ist vielleicht nicht immer richtig.


    Rate mal warum wir auf der JH sind und dort Fragen stellen?


    Als Imker finde ich die Vorgehensweise dieses Konzernes in Sachen Neonics alles andere als Fair!


    Dem Konzern geht es hier Eiskalt ums Geschäft!


    Mit Stockmeissel oder Blumensamen Verschenk-Aktionen mögen Sie bei einigen unter uns Eindruck schinden, es ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Neonics bei unseren Bienen einen Schaden anrichten der mit solchen Geschenken nie und nimmer wieder gut zu machen ist!


    Imker mit Courage lassen solche Leute auf ihren Geschenken sitzen!


    Das ist meine persönliche Meinung zum ganzen "Greenwashing" egal ob nun von BAYER SYNGENTA oder BASF!


    Es ist immer die gleiche Masche!

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Toyota, ich denke als Imker ganz genauso über die Neonics und die Schiene, die da gefahren wird,
    und beim IFT war glaube ich keiner dabei, der da anders ticte. Eindruck konnte da nicht geschunden werden.
    Imker mit Courage lassen sich nicht ködern, stimmt.
    Deswegen stibizen sie Köder aber vielleicht trotzdem ohne Fangeffekt und mit Lachen ins Fäustchen.
    Vor allen Dingen, wenn so ein Vorführmodell wie Herr K. angesprochen auf diese Fängerartikel wie auf Knopfdruck zu seinem Kofferraum flitzt.
    Hat mir Spaß gemacht und dieses Teil von Stockmeißel ist eine rotleuchtende Lachnummer, so was muß man doch mit Propolis zuschmieren.


    Nicht so verbissen


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper