Begattungskästchen im Wintergarten

  • Hallo, ich habe noch eine Königin im Kieler. Kann man so etwas im Wohnzimmer mit Ausflug in einen Ungeheizten Wintergarten überwintern, oder ist das eine Schnapsidee ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Marcus,
    die Bienen kapieren das mit dem Glas nicht :wink:


    Die fliegen da solange gegen bis sie tot sind...


    Liebe Grüße


    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)

  • Hallo Simon, irgendwo habe ich gelesen, sie flögen in ein Treibhaus und auch wieder hinaus. Was macht eigentlich ein Zoo mit seinem Schaukasten ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Simon, irgendwo habe ich gelesen, sie flögen in ein Treibhaus und auch wieder hinaus. Was macht eigentlich ein Zoo mit seinem Schaukasten ?
    Bis bald
    Marcus


    Abgesehen davon dass nicht viele Bienen in ein Treibhaus fliegen werden (warum sollten sie?) glaube ich nicht dass alle wieder raus kommen. Bienen fliegen gegen Licht. Die drehen da nicht um...


    Schaukasten ist wieder eine andere Situation. Da fliegen die Bienen nicht aus sondern sind im Volk. Wenn aber ein Schaukasten geräubert wird, dann fliegen die Räuberbienen wild gegen das Licht / Glas.


    LG


    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)

  • Hallo Markus,
    ... ist ne Schnapsidee.


    Für Kieler giebt es bei Holtermann aber Aufsatzkästen. Besorg dir zwei/drei Stück und versuch sie damit ( sozusagen im Minimagazin ) draußen zu überwintern.
    (Statt Anfangsstreifen löte jetzt aber kleine Wabenstücke oder zumindest Mittelwände an.)
    Der Erfolg hängt meist vom Futtervorrat ab den sie unterkriegen und weniger von der kleinen Volksstärke !


    gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Hallo, habe dort schon einen Aufsatz drauf, werde in 2 Wochen die Kö zum Umweiseln nehmen. Die Stecherkönigin in das Kieler und dann Anfang Oktober in den Bienenhimmel, die Kieler Bienen mit Brut in einen Ableger.
    Oder habe ich wieder eine Schnapsidee ?
    Wollte die Brut die mir die Stecherin noch legt nutzen. Oder halt als Backup Königin, falls das Umweiseln misslingt.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Bernhard Dein Einsatz bitte! Ich lege vor:
    Geigelolorm

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Was`n hier los?
    Überall Alarmstufe Rot wegen Geigel oder wie? :lol:


    Darf ich?, auch wenn ich nicht Bernhard heiße - der merkt grad nix.


    Marcus, alles all in one machen im Herbst.
    Altkönigin parken kannste zur Not auch im Zusetzkäfig mit ein paar Begleitbienen.
    Sprich, die Stecherqueen legen lassen, wo sie ist. Die neue wartet da wo sie ist. Umweiseln im Herbst. Kieler auflösen.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Marion, wann wäre denn der Tausch am besten ? Ende September ?
    Die neue legt erst 8 Tage Eier.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)