Bienensterben und Proteine?

  • Ich weiß nicht, was ich von diesem Artikel halten soll:


    http://www.n-tv.de/wissen/Prot…Leben-article5576371.html


    "Proteingehalt der Nahrung bestimmt Lebensdauer"


    "Möglicherweise spiele dies auch beim Bienensterben in Nordamerika und Europa eine Rolle, schreiben die Forscher. Es sei denkbar, dass die gängige Praxis, die Bienen mit proteinhaltiger Zusatznahrung zu versorgen, den Tieren schade."


    Wird hier bei uns denn so häufig proteinhaltiges Zusatzfutter gegeben?
    Was ist das überhaupt? Pollenersatz?


    Das kann doch sicher nur ein winzigkleines Steinchen in der Kette sein?
    Natürlich sollte man alle Möglichkeiten bedenken und ggf. ausschalten.
    Aber hier bin ich etwas irritiert.

  • In den USA werden sehr häufig sogenannte pollen patties gefüttert, die zu einem Großteil aus Sojamehl bestehen. (Soja wird weltweit zu 80-90 % mit gentechnischen Änderungen der Sojapflanze angebaut.)


    Bei uns ist das Füttern eher unüblich, obwohl in einigen Büchern das Füttern von Pollenersatzmitteln mit Milchpulver, Sojamehl etc. empfohlen wird.


    Ob das den Kern der heutigen Probleme der Bienen darstellt, wage ich zu bezweifeln. Jedenfalls haben die Amis laut Berichten mit pollen patties bessere Überlebensraten, als ohne Zusatzfütterung. Was ja darauf hinweist, daß der natürliche Pollen quantitativ und qualitativ nicht ausreicht. Oder einfach nur verseucht ist. Mit Pestiziden. Bei mir wurde dieses Jahr Thiacloprid im Pollen gefunden. Ein tolles Gefühl zu wissen, daß es in jetzt in deinen Bienenstöcken kursiert. :-(

  • Danke Bernhard für deine Antwort!


    und deine Einschätzung:
    "Ob das den Kern der heutigen Probleme der Bienen darstellt, wage ich zu bezweifeln."
    (zitieren klappte leider nicht)


    Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut zum Thema Pollenersatzfütterung,
    hier natürlich zuerst.
    Es ist schon beeindruckend, dass einige Stimmen sagen, die Bienen würden damit besser überleben.
    Allerdings kann ich auch verstehen, wenn man sagt - nur dann, wenn notwendig.
    Das erinnert mach mal wieder an:
    "...gebe mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden":wink:


    Gruß Doro