zecken bienen vergiftung

  • Hatte vor 2 Monaten 2 Zecken hintereinander in der Kniekehle und nichts passierte. Seit einigen Tagen ist es aber leicht gerötet und juckt auch ein wenig.
    ......sinnieren!


    Simon, da hilft kein sinnieren..
    Sobald die Bißstelle sich entzündet, eine rötliche Schwellung oder ein Kreis um die Stelle erkennbar ist, ist ein Entzündung da. Der Körper setzt sich damit auseinander. Das ist der erste sichtbare Nachweis, dass eine Entzündung vorliegt. Wenn Du Glück hast, passiert nichts, wenn Du Pech hast merkst Du die ersten Jahre auch nichts, aber dann ist es zu spät > die Folgen kannst Du im Netz selbst nachlesen.


    Es ist jedem Imker zu raten, sobald er einen Stand in Waldnähe mit hohem Gras ect. hat, dass er sich nach jedem Besuch dort, abends seinen Körper absucht.
    Vorbeugend ist es auch, wenn man sich mit Rauch aus dem Smoker die Hosenbeine und Schuhe kräftig einpustet.


    Jonas

  • Moin, moin,


    seit ich von denen weiß, jodiere ich jeden Zeckenbiss 2 oder 3 Tage lang. Wenn solche Rötung käme, ginge ich flugs, und ohne sinnieren, zum Arzt.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Hallo, Borrelien sind was furchtbar fieses, leider wird die Antibiotikatherapie meist zu kurz verordnet und somit nicht alle Borrelien abgetötet.
    Auch für Alt Infektionen wird meist nur der Standarttest zur Diagnostik gemacht der so gut wie keine Aussagekraft besitzt.
    Oftmals erhalten dann Patienten das Ergebniss :" keine Borreliose! " obwohl doch das Krankheitsbild vorhanden ist. Da sich Symptome im späteren Verlauf oft sehr Unterschiedlich zeigen wird meist nur durch Zufall Borreliose diagnostiziert.


    Nach neuesten Studien ist das der derzeit effektivste Test um Borreliose wirklich feststellen zu können.


    http://boulderdiagnostics.com/…ose-ist-jetzt-erhaltlich/