• Hallo,
    ich habe mal wieder ne Frage,ich habe ja seit diesem Jahr 2 Völker von denen ich Honig ernten konnte.
    Geerntet habe ich auf zweimal, einmal nach der Robinienblüte und einmal in der 2. Juliwoche.
    Jetzt bei der 2. Ernte ist der Honig richtig dunkel und kräftig im Geschmack.Die Bienen stehn ca 100m vom Waldrand entfernt.
    Wie würdet Ihr den Honig bezeichnen: Sommerblütenhonig/Waldhonig?
    Geerntet habe ich von den 2 Völkern gesamt 30 KG, eigentlich nicht schlecht wenn man bedenkt das ich Sie erst Ende April bekommen habe, was aber viel schöner ist das ich noch 6 schöne Ableger machen konnte so das ich hoffentlich 2014 im Frühjahr ne schlagkraftige Mädchenmannschaft zur Honigernte habe.
    Gruß Fleckmann

  • Hallo !



    Jetzt bei der 2. Ernte ist der Honig richtig dunkel und kräftig im Geschmack.Die Bienen stehn ca 100m vom Waldrand entfernt.
    Wie würdet Ihr den Honig bezeichnen: Sommerblütenhonig/Waldhonig?


    Ohne spezifisch werden zu wollen,
    wären DIB* konform wohl Bezeichnungen wie:


    Wald- & Blütenhonig
    oder Waldhonig mit Blüte


    Gruß
    der Bienen
    Knecht



    *siehe auch DIB 3.4 Honigsorten-Bezeichnungen

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.