Schimmel in Futterzarge

  • Hi,
    ich habe eben festghestellt, dass in meiner Holzfutterzarge sich Schimmel bildet.Hatte die Ecken mit Wachs ausgefüllt aber nicht innen gestrichen. Fragen
    1). Wie kriege ich den Schimmel weg?
    2) Mit was kann ich die Holzfutterzarge innen streichen.
    3)In der Holzfutterzarge ist nun noch ca. 2 Liter drin, also bis morgen abend wird es weg sein. Soll ich danach die Bienen noch alles "trocken lecken" lassen, oder gefährdet der Schimmel sie?


    Danke für eure Hilfe.

  • Schimmel gibt es in aller Regel bei Zuckerwasserfütterung.
    Wegschütten, mit Essigwasser auswaschen, Sirup (jetzt noch) in kleinen Mengen füttern.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • 1) Ich würde es auswaschen und abflämmen.
    2) Kelterlack.
    3) Sofort raus.
    4) Sirup kaufen.

  • Kelterlack tut nicht not, das ist auch bloß ein Harzlack mit Füllstoffen - eigener Propolislack tut es auch (richtig fette Lösung von Propolis in Alkohol - die Bienen stört das Vergällungsmittel im Spiritus nicht).
    Wir haben mit Copalharz lackiert.
    Futter schimmelt nicht, wenn der pH-Wert niedrig genug ist (3,0-4)
    Man kann auch die Futterzargen mit Aquariensilikon (lebensmittelecht) auskleiden, da können sich die Bienen auch gut festhalten.
    Nachtrag: das wird kein Schimmel sein, sondern Schwärze/Schleimpilze.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen