Hanf gegen Varroa

  • Werbung

    Zuerst hatte ich geröstete Hanfsamen mit einer süßen Zimtglasur - ganz fein für den, der den Hanfgeschmack mag - also mich.


    Dann hatte ich die Pflanzen beim Futterhäuschen -
    Wenn die Samen reif sind - einfach pflücken und knabbern. -


    Hab ich immer beim Bienengucken im Anglerstuhl mit´m gut´n "Sternquell" dazu geknuspert. Die Schalen stören mich dabei nicht, die werden ausgespuckt, wie beim Sonnenblumenkerneknabbern.


    MfG André

  • ... Tabasco passt da dazu.

    :eek: Nie und nimmer Tabasco! Dann verzichte ich lieber.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Der brennt ja wohl auch ... :oops:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • THC haltiges Cannabis ist ja seit Anfang dieses Jahres erlaubter, als zuvor.
    Auf jeden Fall wurden ein paar Krankheiten per Gesetz aufgenommen, bei denen mal Cannabis verschrieben bekommen kann.
    Wenn das so ist ergibt sich ja vielleich doch mal die Möglichkeit, dass das hier jemand testen kann? :D

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.