Einweiselung über Kunstschwarm

  • Hallo,
    ein weiselloses Volk hat eine zugesetzte, begattete Königin in Eilage abgestochen, jetzt gibt es nur noch Nachschaffungszellen in der Minipluszarge mit der ich sie dem Volk aufgesetzt hatte. Bis eine neue Königin in Eilage ist, wird es zur Bildung von Winterbienen zu spät. Daher soll schnellstmöglich eine Königin eingeweiselt werden. Ich möchte beim nächsten Mal sicher gehen und frage mich, ob es zu dieser Jahreszeit sinnvoll ist, die Königin per Kunstschwarm einzuweiseln.
    Wer hat Erfahrung darin, besonders bzgl. der fortgeschrittenen Jahreszeit.
    Susanne

  • Ich mache so Künsteleien nicht. Ich schmeiße die Bienen alle vors Tor und lasse sie zur neuen Königin durchs Gitter einziehen. Oder ich setze - wie Du - ein MiniPlus ohne Boden aber mit Zeitung auf ein weiselloses Volk. Je kleiner die Einheiten desto sicherer funktioniert das Beweiseln. Deshalb kann es sinnvoll sein, einen Beweiselungsableger zu bilden für nur wenige Tage oder nur Stunden. Ein Kunstschwarm für diesen Zweck hat den Nachteil, daß die Königin nicht legen kann. Das ist im abgeflogenen Begattungsableger anders.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo,
    Bis eine neue Königin in Eilage ist, wird es zur Bildung von Winterbienen zu spät.
    Susanne


    Hallo Susanne. Bienen erbrüten noch wenigstens bis ende November weitere Bienen die alles Winterbienen sind. Deshalb verstehe ich deine Aussage zu Winterbienen nicht.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • wie genau bildest du solche Beweiselungsableger für wenige Stunden?

    Zwei Brutwaben inne Leerzarge. Deckel 10 Minuten offen lassen und Waben nicht nebeinander hängen. Altbienen fliegen ab. Dann Weisel dazwischen hängen und wegstellen (!!!!), weil manche der Abgeflogenen zum Räubern wiederkommen und Freundinnen mitbringen oder einfach das Flugloch verschließen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • das Bienenjahr beginnt aber bekanntlich schon am 1. August und nicht erst im November, daher nur ein starkes Volk im August ist auch ein starkes Volk im Frühjahr.
    Susanne

  • Hallo Susanne,


    wenn Du fütterst (Futterteig oder Zuckerwasser 1:1, nimmt die Bienenmasse noch bis Oktober zu. Eine Ende August begattete Weisel setzt in einem starken Volk sofort genug Brutwaben an.


    Gruss, Jan

  • Zwei Brutwaben inne Leerzarge. Deckel 10 Minuten offen lassen und Waben nicht nebeinander hängen. Altbienen fliegen ab. Dann Weisel dazwischen hängen und wegstellen (!!!!), weil manche der Abgeflogenen zum Räubern wiederkommen und Freundinnen mitbringen oder einfach das Flugloch verschließen.


    Achtest du dabei auch dass keine offene Brut vorhanden ist?
    Danke im Voraus

  • Nö. Aber natürlich könnte man die Wabe 9 Tage altern, wenn die Königin Zeit hat. Mir ist das zu geigelich.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Zwei Brutwaben inne Leerzarge. Deckel 10 Minuten offen lassen und Waben nicht nebeinander hängen. Altbienen fliegen ab. Dann Weisel dazwischen hängen und wegstellen (!!!!), weil manche der Abgeflogenen zum Räubern wiederkommen und Freundinnen mitbringen oder einfach das Flugloch verschließen.


    Und für wie lange lässt du diesen Beweiselungsableger dann an anderer Stelle stehen bis du Ihn dann.. ?über Zeitung aufsetzt?

  • Und für wie lange lässt du diesen Beweiselungsableger dann an anderer Stelle stehen bis du Ihn dann.. ?über Zeitung aufsetzt?

    Der wird nicht über Zeitung aufgesetzt, sondern einfach im Block in das Zielvolk eingehängt. Der steht da gerade mal 2 - 3 Tage und zwar gern mit winzigem Flugloche über dem Zielvolk.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder