Gefärbter Kopf?

  • Hallo


    Habe heute etwas komisches auf dem Flugloch gesehen: Bienen mit weißem Punkt auf dem Kopf. Zuerst dachte ich es ist ein Zufall das eine Biene vielleicht einen Wachsknubbel o.ä. dort hängen hat. Aber dann habe ich drei weitere gesehen. Die Punkte waren bei allen oberhalb der Fühler und eher unregelmäßig geformt. Leider habe ich keine mit dem Foto erwischt. Und wenn meine Damen ihr Nest putzen, konnte ich bisher beobachten, dass sie die Wachsknubbel eher mit ihren Mundwerkzeugen nach draussen bringen.
    In Pohl`s Bienenkrankheiten Buch, hier im Forum noch bei Tante Google habe ich etwas entdecken können. Das Volk ist auch ruhig und es werden noch Pollen eingetragen.
    Kann es sein das es Pollenreste sind? Oder sind meine Bienen an einer frisch gestrichenen Wand hängen geblieben :confused:

  • Es gibt jetzt aber keinen Löwenzahn mehr und Raps auch nicht mehr.


    Weiße Bienen um diese Jahreszeit fliegen Springkraut an...


    LG


    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)