Bienen verhalten sich sehr nervös/aufgeregt vor dem Flugloch

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin Anfängerin und betreibe diesen "Sport" nur als Hobby. Selbstverständlich habe ich mich mit Literatur zum Imkern befasst, aber ich möchte mir nun eine Antwort von euch einholen: Meine Bienen schwirren häufig gegen Nachmittag sehr aufgeregt vor dem Flugloch als ob ein Exodus bevorstünde oder als ob sie fuchsteufelswild seien ;) - viele krabbeln am Loch umher und versperren somit den Weg für andere Bienen. Etwa eine halbe Stunde später beruhigt sich die Lage erheblich. Woran könnte das liegen?


    Video: http://youtu.be/YDV8CjaeTuc


    Ich bedanke mich jetzt schon für eure Antworten!

  • Hallo !


    Das sieht völlig nach normalem Flugbetrieb während der Mittagszeit aus. Das Flugloch hätte ich persönlich etwas größer gehalten.
    Den Drohnenflug von Bernhard bestätige ich natürlich


    LG: Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.


  • Einfliegende Jungbienen. Flugloch vergrößern !


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.