Bienenflucht

  • Hallo liebe Bienenfreunde,


    wie viel Stunden vor dem schleudern setzt ihr Eure Bienen-flucht ein? Danke schon einmal im voraus.


    Gruß aus Nord-Hessen


    Carsten

  • Mir reichen 86.400 Sekunden oft nicht. Ich gebe ihnen lieber so 43.200 mehr.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Also circa 162.000 Herzschläge insgesamt?! Wow, das muß Sehnsucht erzeugen. :daumen:

  • Bei mir läuft es sich meistens so auf 0,002739 Jahre hinaus. :wink:

    Laß denen doch lieber noch ein Neunundfünfzigstel eines Mondzykluses mehr Zeit!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • ...brauchbare Beiträge fürs Bienenleben ?


    Salve te, Peter!


    Die Eingangsfrage wurde schon gefühlte 100-mal hier im Forum gestellt und mit brauchbaren Beiträgen für das Imkerleben beantwortet. Alles ist gesagt! :Biene:


    Was vielleicht fehlt, ist eine Übersicht und Zusammenstellung aller gängigen Fragen und Antworten. Wer macht die Arbeit?

  • textlich zusammen fassen sowie die Veröffentlichung würde ich übernehmen.
    Mithilfe ist gefragt beim Auffinden gängiger Fragen und Antworten. Bei den Antworten sollten jedoch die "Perlen" gefunden werden.


    Beste Grüße
    Hartmut

  • #1 = Frage
    #2 = Antwort
    #4 bis #8 = überflüssiges Geschreibsel.


    So läuft es bei fast allen Threads.
    Kein Wunder, daß man des Suchens und Lesens überdrüssig wird.


    Ich muß mich leider auch in die Reihe der Überflüssigschreiber einordnen...:oops:


    Wollen wir nicht mal zusammen etwas mehr Disziplin reinbringen?
    Das macht das Suchen und Finden einfacher.
    Vielleicht können die Moderatoren auch öfter den Radiergummi nehmen?


    Ab sofort werde ich jedenfalls keine sinnlosen Beiträge mehr liefern.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Radiergummi ist gut, aber ich höre schon das Geschrei von wegen "Zensur".
    Keiner möchte doch seinen Beitrag gelöscht haben, das gibt Ärger und meine Haare werden auch so schon immer grauer ;-)


    Selbstdisziplin ist gut und angebracht. Manchmal reicht schon eine Nacht über eine Antwort zu schlafen.
    Am nächsten Morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus und eine eventuelle Antwort dann auch :-)


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Vielleicht reicht es ja schon, die interessansten Beiträge/Threads oben in den Unterforen anzupinnen?


    Marion: Du bist doch fix in solchen Dingen. Kannst Du die Beiträge zu den gängigsten Fragen heraussuchen? :daumen: