Auflösen Brutscheune und KS machen

  • Hallo, in 7 Tagen ist meine Brutscheune "erntereif", d.h. alle Brut geschlüpft.
    Wie behandel ich am besten ? Die ganze Brutscheune, wie sie jetzt auf den Waben sitzt, oder den Kunstschwarm nach einer Woche ? Mit MS 15% einsprühen.
    Wie Siebe ich die Bienen am besten, mag keine Drohnen und vor allem keine Königin im KS haben ? ( habe nach 9 Tagen alle Weiselzellen gebrochen, aber man weiß ja nie)
    Es ist eine Riesenmenge Bienen, die Brutwaben sind aus 3 Völkern. Da müssten jetzt mindestens 60.000 Bienen drin geschlüpft sein. Kann man auch einen KS zu groß machen ?
    Zu welcher Größe würdet ihr mir raten am 8.8 ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo,


    ich persönlich würde einen KS nie sieben, das ist Arbeit, und zwar unnötige. Und wenn Du alle Zellen gebrochen hast, dann kann keine Kö drin sein.


    Ich hätte aus den 3 Völkern 2 BS gemacht und die direkt an den vorgesehenen Standort gestellt. Spart eine Menge Arbeit.:u_idea_bulb02:


    Bei KS habe ich die Erfahrung gemacht, das es ab einem gewissen Punkt keinen Unterschied mehr macht, wenn man noch mehr Bienen rein gibt. Es können einfach nur eine gewisse Anzahl bauen.
    Ich denke bei 3 KG ist man sehr sicher um diese Zeit.


    Was die Behandlung angeht, da kannst Du machen was Du willst. Ich persönlich mache keine MS Behandlung mehr, bei mir war der Totenfall am nächsten Tag doch recht hoch.
    Wenn man das doch macht, würde ich das ein paar Tage vor der Erstellung des KS auf den alten Waben machen.


    Ich persönlich würde, OS bedampfen oder träufeln, auch in der alten Kiste.

  • Hallo Günther, danke für die Antwort, dann habe ich ja fast 6 kg Bienenmasse, also 3 kg zuviel.


    Habe noch 4 Waben mit Weiselzellen in eine Kiste getan, als Notfallkönigin, dann könnte ich ja 2 KS von der Masse machen.


    Wäre es es ratsam, die eine Königin mit den Wäbchen ihres Kielerbegattungskasten(mit Aufsatz 6 Brutwaben) in eine Kiste zu setzen und die Masse der Brutscheune einfach einlaufen zu lassen ?
    Das hat bei mir mit dem Umweiseln von einem Volk auch schon einmal geklappt, oder ist die Sache eher Risikobehaftet ? Würde die Bienen von der BS vorher mit Os beträufeln und mit Thymiangeist einsprühen.
    Würde die gleiche Technik dann mit der Reservekönigin an einem anderen Standort anwenden, hoffe dass die Begattung klappt, sie müsste diese Woche schlüpfen.


    Bis bald


    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Sinnvoll bei Bienen ohne Waben ist Perizin von Bayer.


    Gleich anzuwenden vor der Kellerhaft und als Aufsprüh oder Aufträufelanwendung. Geringer Totenfall, keine Einschränkung der Schwarmentwicklung, keine Wachskontamination.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,
    ist der Preis normal :http://www.amazon.de/Perizin-Perizin%C2%AE/dp/B007FATNJW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1375275505&sr=8-1&keywords=Perizin


    30€ mit Versand sind ja schon heftig.


    Kann ich die Kieler in die Kiste setzen und die behandelden Bienen einfach einlaufen lassen , oder würdest du nen KS machen ?


    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Normalen KS mit Kö im Käfig, sonst schenkst Du die Möglichkeit her, auf einfachste Weise behandeln zu können. Ob man Perizin verwenden möchte, sei jedem frei gestellt. Für mich (aus aktueller Sicht) ein Tabu. Allerdings hab ich mir abgewöhnt "niemals" zu sagen.:wink:


    Die BW aus dem Begattungskästchen kannst Du genau so auslaufen lassen, als wären sie eine BS.


    Du machst Dir das Leben, soweit ich das beobachte, gern schwieriger als es sein muss.:p_flower01:


    Henry nennt sowas Geigelei.

  • Hallo Günther, im Moment basteln ich wirklich gerne, nehme aber auch Rat an.
    Werde das mit der bs so machen, wie du mir geraten hast, noch mal danke.
    Würdest du aus der Bs 2 ks machen, oder nur einen und den Rest Bienen vor die Völker schütten ?
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Würdest du aus der Bs 2 ks machen, oder nur einen und den Rest Bienen vor die Völker schütten ?


    Hi Marcus,


    je nachdem, wieviele Bienen / Königinnen dir zur Verfügung stehen. Mache Kunstschwärme mit +- 3kg Bienengewicht. Wenn du z.B 2 Königinnen und etwa 7kg Bienen in der Scheune hast, würde ich 2 Kunstschwärme mit ca 3,5kg erstellen.


    Stefan